Zur Übersicht

Selbstmord nach Depressionen – CS:GO-Streamerin stirbt mit 21 Jahren

Die serbische Streamerin K1KA ist am 8.12.2021 verstorben. Als Grund wird ein wirklich wichtiges Thema vermutet - Selbstmord durch Depressionen

Wenn alles gut zu sein scheint

21 Jahre jung, erfolgreich und beliebt. Das wären die Worte, die K1KA auf dem ersten Blick am ehesten beschrieben hätten. Mit über 400k Followern auf Instagram gehörte K1KA zu den erfolgreichsten serbischen Streamer:innen Serbiens.

Anzeige

Auf ihren Bildern posierte die 21-Jährige mit Szenegrößen wie Nemanja “nexa” Isaković von G2 Esports oder auch mit dem deutschen YouTuber Kevin “tweeday Tweedale. K1KA hatte immer ein Lächeln auf den Lippen und konnte nebenbei auch noch verdammt gut Counter-Strike spielen.

Du bist nicht allein

Am 9. Dezember erschien ein Statement auf dem Instagram-Kanal von K1KA: “Traurigerweise müssen wir bekanntgeben, dass unsere geliebte Freundin und Engel am 8.12.2021 von uns gegangen ist”.

Weiter heißt es: “Wenn du Suizidgedanken hast oder an Depressionen leidest, bitte rede mit jemandem darüber. Du bist nicht allein”. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen.

Depressionen und auch andere mentale Probleme können jeden treffen. Auch, wenn es nicht immer leicht ist, aber man kann sich Hilfe holen.

 

Hier wird dir geholfen

Der erste Schritt ist die Überwindung, sich überhaupt einzugestehen, dass man Hilfe braucht. Auf der Seite der deutschen Depressionshilfe findet ihr Hilfe, Rufnummern und viele Informationen zum Thema Depressionen.

“Depressionen gehören zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression.” Deshalb ist es umso wichtiger, offen mit dieser Problematik umzugehen und sich nicht zu verstecken. Auch du bist es wert zu leben, denn leben ist etwas schönes.


Weitere Themen:

Hattet ihr schon einmal Depressionen? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Instagram Kikax3

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.