Zur Übersicht

Frauenpower bei BIG EQUIPA – So will das Team die CS:GO-Szene aufmischen

BIG hat mit EQUIPA ein reines Frauenteam in CS:GO am Start. Das Roster um Captain Aidy will die Female-Szene aufmischen.

Neben der langen und erfolgreichen Geschichte in der Herren Counter-Strike-Szene hat sich Berlin International Gaming (kurz BIG) im Mai 2022 zusätzlich mit einem Roster aus weiblichen Spielerinnen verstärkt. Ein großes Turnier hat der iberische Mix bereits gemeinsam absolviert. Im Interview mit Captain Aida „Aidy“ Garcia konnten wir noch mehr über anstehende Wettkämpfe sowie das Team und die Female-Szene allgemein erfahren.

Anzeige

 

Das ist BIG EQUIPA

Die Entscheidung für die Berliner Organisation fiel dem Team sehr einfach, sagt Aidy. Besonders die Erfolge in Counter-Strike und die damit verbundene Erfahrung bei BIG waren am Ende ausschlaggebend für die Zusammenarbeit. Zusätzlich machte BIG unter allen Interessenten das beste Angebot, erzählt uns Aidy. Am Ende haben sich zwei Parteien mit der gleichen Leidenschaft gefunden.

Während einige Female-Teams bereits am Zerbröckeln waren, hat die ESL durch die Ankündigung neuer Turnierformate wieder für ein Aufleben der Szene gesorgt. So hat sich auch Team EQUIPA daraufhin wiedervereint und später für BIG entschieden. Der Core des Teams hat bereits vor zwei Jahren schon einmal zusammengespielt und kannte sich daher sehr gut.

Insgesamt beschreibt Aidy ihr Team als sehr methodisch, fast schon perfektionistisch. Nicht nur das Aim ist ein Merkmal, das das Team ausmacht, sondern auch ihre sehr taktische Vorgehensweise. Hierbei kommt auch der erfahrene Coach und Ex-Profi Jonathan “MusambaN1” Torrent ins Spiel, der das Team auf und neben dem Server mit wichtigen Informationen füttert.

 

Die Stellung von Frauen im Esport

Obwohl der Umgang mit Frauen im Esport immer besser wird und die Unterstützung von außen spürbar zunimmt, ist die Situation kompliziert, erklärt Aidy. Besonders die fehlende Reife im Umgang mit weiblichen Spielerinnen ist ein Problem. Respektlose Kommentare gehören leider zur Tagesordnung.

Trotz all der Negativität muss man eine starke Mentalität beweisen und darf sich nicht zu einfach beeinflussen lassen. Auch wenn es manchmal nicht so läuft, sollte man Geduld und Ausdauer beweisen. „Never stop, never leave the dreams, pursue what makes you happy”, ist ein Motivationsspruch, den sie besonders jungen Spieler:innen mit auf den Weg gibt.

Auch Vorbilder aus der Szene können dabei helfen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Aidy selbst nennt insgesamt vier Lieblingsspieler:innen, an denen sie sich orientiert. Darunter Get_RiGhT, Snax, Fallen und zAAz. Diese haben sie in inspiriert und ihr etliche Kniffe beigebracht.

 

Zukunftspläne des Teams

Nach den Finals der ESL Impact League steht jetzt für BIG EQUIPA bereits das nächste Turnier vor der Tür. Am 01.07 geht die Reise für einige Spielerinnen zurück in die Heimat, wo in Valencia ein weiteres ESL Impact-Turnier wartet. Ähnlich wie in Dallas treten hier acht sehr starke Teams der Szene gegeneinander an.

Auf das Turnier folgt eine Pause, in welcher jede Spielerin ein wenig Ruhe und Entspannung genießen kann. Dennoch sind die Augen in dieser Zeit bereits auf die weiteren folgenden Wettbewerbe gerichtet. Ein Dreamhack-Event in Schweden, die neue Saison der ESEA Liga sowie weitere nationale und internationale Formate stehen an. Der Terminkalender ist in jedem Fall ziemlich voll. Augenscheinlich kommt die Female-Szene also so langsam wieder ins Rollen.


Mehr lesen: 

Verfolgt ihr das neue Team von BIG? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: BIG Clan
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.