Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

CS:GO – Wallhack-Command und andere Trainings-Settings

Wer in Counter-Strike in den Rängen aufsteigen will, muss die Karten wie seine Westentaschen kennen. Dabei kann eine Trainingskonfig extrem hilfreich sein.

Um Granaten zu üben, Timings zu lernen oder einfach mal sorgenlos über eine Karte laufen zu können, ohne dabei von anderen Spielern abgeschossen zu werden, ist eine Trainingskonfig extrem hilfreich. Doch was ist das und wie bekommt ihr eine?

So installiert ihr eine neue Konfig

In einer .cfg-Datei, beziehungsweise einer Konfig in CS:GO stehen Kommandos, die euer Spiel auf Knopfdruck automatisch ausführt. Dadurch könnt ihr beispielsweise in einem privaten Match per Knopfdruck fliegen, euch die Flugbahn eurer Granaten anzeigen lassen und noch vieles mehr.

Um eine Konfig im Spiel ausführen zu können, müsst ihr diese zunächst erstellen und in den richtigen Ordner auf eurem Rechner ablegen. Diesen findet ihr in eurem Steam-Ordner. folgt dort dem Dateipfad:

Steam -> steamapps -> common -> Counter-Strike Global Offensive -> csgo -> cfg

In diesem Ordner sind alle eure bereits existierenden Konfigs zu finden, außerdem könnt ihr hier online heruntergeladene .cfg-Dateien ablegen. Achtet darauf, dass ihr mit neuen Dateien nie eine alte überschreibt, sonst könnt ihr eure Grundeinstellungen verlieren.

Eine fertige Trainingskonfig bieten wir euch hier. Diese könnt ihr natürlich nach belieben verändern und auf euer Training anpassen.

So nutzt ihr die neue Trainingshilfe

Um diese Datei im Spiel ausführen zu können, müsst ihr eure Ingame-Konsole öffnen. Geht dafür in eure Tastenbelegungen und weist der Konsole eine Taste eurer Wahl zu. Startet dann ein privates Match mit (oder ohne) Bots auf der Karte, auf der ihr üben wollt.

Dort öffnet ihr die Konsole und tippt den Befehl “exec training.cfg” ein und bestätigt mit Enter. Nun seid ihr quasi im Trainingsmodus. Eure Runde endet nicht, selbst wenn der Timer abläuft, ihr habt unendlich viel Geld zum Kauf von Waffen und Granaten zur Verfügung, seid unsterblich und könnt mit der Taste F1 noclip aktivieren, also durch die Karte fliegen.

Noch dazu seht ihr, wo eure Granaten landen und vieles mehr. Wir zeigen euch hier in der Auflistung alle neuen Funktionen, die unsere Konfig auf eure Tastatur bindet:

  • F1 = Fliegen
  • F2 = Bot platzieren
  • F3 = Anvisierter Bot duckt sich
  • F4 = Anvisierter Bot steht auf
  • F5 = Wallhack
  • F6 = Wallhack aus
  • F7 = Fügt einen Bot auf der CT-Seite hinzu
  • F8 = Fügt einen Bot auf der T-Seite hinzu
  • F11 = Lässt geworfene Smokes schneller verschwinden
  • F12 = Wirft eure letzte Granate automatisch wieder

Mit dieser Trainingskonfig, die ihr natürlich nur in privaten Matches nutzen könnt, solltet ihr für ein Training bestens gerüstet sein. Da jeder Spieler unterschiedliche Ansprüche und Erwartungen hat, wollt ihr aber möglicherweise Änderungen vornehmen oder euch eine komplett eigene .cfg erstellen. Dafür findet ihr eine Liste mit allen möglichen Konsolenkommandos hier.

Nutzt ihr bereits eine eigene Trainingskonfig? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Valve