Smokes Kaputt In CSGO
28. Juli 2020
CS:GO

CS:GO – Smokes waren nur Schall und Rauch

Wenn ein Bug so gravierend ist, dass er Grundmechaniken des Spiels zerstört, müssen Entwickler eingreifen. So geschehen bei Valve, die in 24 Stunden ein Problem mit den Smokes beheben konnten.

Am 27.07. ging auf dem Youtube-Kanal des Esport-Journalisten Richard Lewis ein Video online, in dem er von einem schwerwiegenden Fehler in Counter-Strike: Global Offensive berichtet.

In dem Video zeigt er einen Clip, bei dem Smokegranaten, die normalerweise nach dem landen eine undurchsichtige Rauchwand erzeugen, komplett unsichtbar bleiben. Erst, wenn der Spieler komplett im Rauch steht, sieht er nichts mehr. Das ist einem so taktischen Spiel wie CS:GO absolut “Game Breaking”, wie auch Lewis sein Video betitelt.

Der Entwickler ist zur Stelle

In dem Video erwähnt Lewis auch, dass die Entwickler bereits benachrichtigt seien. Dementsprechend schnell konnten diese den Fehler auch beheben. Schon in der Nacht des selben Tages kam das Update mit dem Fix für das Problem.

Mehr lesen:

Zusammen mit dem behobenen Smokebug bringt das Update außerdem große Änderungen für die beiden neuen Karten Mutiny und Swamp. Diese wurden erst vor kurzem ins Spiel hinzugefügt und bekommen schon jetzt erste Anpassungen.

Insgesamt handelt es sich bei den Karten um kleinere Updates und Bugfixes. Wirklich große Layoutänderungen kommen wahrscheinlich erst später, wenn die Karten genug gespielt wurden und die Community richtiges Feedback geben kann.

Seid ihr dem Bug begegnet, bevor er behoben wurde? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen