Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

CS:GO-Profi verpennt und Team verpasst Major-Quali

Der Triumph-Spieler Jack "⁠xCeeD⁠" Holiman verschläft das wichtige Spiel der IEM Fall North America. Das kann die Major-Teilnahme kosten.

Während den Spielern des CS:GO-Teams von Triumph vermutlich die Zornesadern schwollen, lag ihr Mitspieler Jack “⁠xCeeD⁠” Holiman am Mittwoch offenbar in süßen Träumen. Zuerst berichtete die Szene-Seite HLTV von dem Vorfall, der Triumph eine Niederlage am grünen Tisch bescherte.

Das Finale der IEM Fall live: ProSieben FUN überträgt das Turnierhighlight am 10. Oktober ab 16:30 Uhr.

Video: Berühmte CS:GO-Begriffe

Das Video ist freigegeben ab 16 Jahren.

Was ist passiert? Angesetzt war das Best-of-One-Spiel Triumph gegen die Evil Geniuses bei den IEM Fall North America, bei denen gleichzeitig Punkte für das kommende Major in Stockholm gesammelt werden. Starten sollte das Spiel am Mittwoch um 17.30 Uhr Ortszeit. Allerdings fanden sich von Triumph nur vier Spieler auf dem Online-Server ein.

In Unterzahl konnte Triumph das Spiel nicht starten und so wurde die Partie mit 1:0 für die Evil Geniuses gewertet. Somit lag Triumph zwischenzeitlich in der Gruppe B bei einem Sieg und zwei Niederlagen.

Unausgeschlafen ins zweite Spiel

Immerhin nahm ⁠xCeeD dann am zweiten Spiel des Tages teil, das gegen das brasilianische Team 00Nation ausgetragen wurde. Triumph gewann die Partie mit 16:11 und steht nun auf dem dritten Platz in der Tabelle. Ausgeschlafen wirkte Jack “⁠xCeeD⁠” Holiman aber immer noch nicht, denn seine Kill-Death-Ratio von 6:23 war unterirdisch schlecht.

Triumph muss bei den IEM Fall mindestens Tabellenzweiter werden, um sich überhaupt für die Teilnahme in in Stockholm zu qualifizieren zu können. Das erste Major seit zwei Jahren wegen eines solchen Fehlers zu verpassen, wäre ein verheerendes Ergebnis für das CS:GO-Team aus Nordamerika.

Weitere Counter-Strike-Themen:

Was sagt ihr zum Langschläfer ⁠xCeeD⁠? Schreibt uns eure Meinung bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: DreamHack/Alex Maxwell