Zur Übersicht

CS:GO – Findet das PGL Major 2021 doch nicht in Stockholm statt?

Es wird immer wahrscheinlicher, dass das nächste geplante CS:GO-Major doch nicht in Stockholm stattfinden kann. Wie auch für The International 10 muss wohl eine neue Location gefunden werden.

Vom 23. Oktober bis zum 11. November sollte das PGL Major in Stockholm stattfinden, doch dieser Plan wirkt immer unrealistischer. Dabei freuen sich viele CS:GO-Fans auf das Event, da es das erste von Valve gesponserte Turnier seit StarLadder Berlin wäre, das 2019 stattfand.

Laut dem CEO von PGL Silviu Stroie ist es durchaus möglich, dass eine neue Location gefunden werden muss. In einem Interview mit SportExpressen, eine der größten schwedischen Zeitungen, wirkte er eher weniger zuversichtlich als noch vor wenigen Wochen.

Das größte Problem mit Stockholm ist der Status des Esports in Schweden. Da er dort nicht offiziell als Sport anerkannt ist, kann es für Spieler und Organisationen schwer werden, an die benötigten Visa zu kommen. Aus diesem Grund wurde schon das Dota 2-Event The International 10 vor wenigen Tagen verlegt.

Mehr lesen:

Ob das CS:GO-Major nun auch davon betroffen ist und welche Austragungsorte stattdessen infrage kommen, ist bislang allerdings noch unklar.

Denkt ihr, das PGL Major bleibt in Schweden? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: PGL

Jetzt teilen