Zur Übersicht

Alles zum CS:GO-Major Antwerpen – Teams, Favoriten und Livestreams

Das PGL Major Antwerp 2022 gehört zu den wichtigsten Esport-Events des Jahres. Die Besten der Besten in Counter-Strike: Global Offensive messen sich in Belgien. Deutsche Fans haben ebenfalls einen Grund, um einzuschalten.

Major-Events sind verkörpern das Highlight schlechthin in Counter-Strike: Global Offensive. Deswegen werden diese Turniere gerne als Weltmeisterschaften in dem First Person Shooter angesehen. Dementsprechend stellt das PGL Major Antwerp 2022 den vorläufigen Jahreshöhepunkt im Profi-CS:GO dar.

Anzeige

Video: So prägte der CS-Papst Knochen die gesamte Szene

 



 

Wann wird das Major-Event ausgetragen?

Das PGL Major Antwerp 2022 findet vom 9. Mai bis zum 22. Mai statt. Es ist das erste und bislang einzige feststehende Major-Event in diesem Kalenderjahr. Voraussichtlich soll zum Ende des Jahres das Major in Rio de Janeiro folgen.

Wo findet das Event statt?

Das Turnier wird in Antwerpen veranstaltet. Die Hafenstadt, die im Norden Belgiens liegt, weist eine lange Historie auf, die bis in das zweite Jahrhundert zurückreicht. In CS:GO ereignet sich allerdings eine Premiere, weil es zuvor nie ein Esport-Turnier dieser Art auf belgischem Boden gab. Es ist das 17. Major-Turnier in CS:GO.

Ab wann startet BIG in das Major-Turnier?

Berlin International Gaming (BIG) hat sich aufgrund der makellosen Qualifikation im European RMR A direkt für die Legends Stage qualifiziert. Der einzige deutsche Vertreter gehört somit automatisch zu den 16 besten Teams und davon zu den ersten acht, die für diese zweite von drei Phasen gesetzt sind. Die anderen acht Plätze werden mit den Teams besetzt, die sich zuvor in der Challengers Stage durchsetzen.

Welche Phasen gibt es?

Das Turnier besteht aus drei Stages, die in chronologischer Reihenfolge ausgetragen werden:

Challengers Stage (9. bis 12. Mai)

Legends Stage (14. bis 17. Mai)

Champions Stage (19. bis 22. Mai)

Die entscheidenden Matches wie die Playoff-Partien der Champions Stage sowie Eliminierungsrunden der vorangehenden Phasen werden im Best of Three ausgetragen. Alle anderen Matches finden als Best of One statt.

Welche Teams sind beim PGL Major dabei?

Insgesamt haben sich 24 Teams für das Major-Event in Belgien qualifiziert.

Challengers Stage

G2 Esports

ENCE

Astralis

forZe

Team Vitality

MIBR

Imperial Esports

Eternal Fire

Bad News Eagles

Team Spirit

Outsiders

Team Liquid

Renegades

Complexity Gaming

IHC Esports

9z Team

Legends Stage

BIG

Heroic

Copenhagen Flames

NAVI

FaZe Clan

Cloud9

Ninjas in Pyjamas

FURIA Esports

Wird es Live-Publikum geben?

Ja, es wird Live-Publikum geben. Die finale Phase, die Legends Stage, des Turniers findet vom 19. bis zum 22. Mai vor einer Zuschauerkulisse im Sportpaleis Antwerpen statt. Dazu gehören alle Viertelfinal- und Halbfinalspiele sowie das Finale.

Tickets sind auf der Website von Sportpaleis Antwerpen erhältlich. Die Arena bietet bis zu 23.000 Zuschauerplätze.

Kann ich das Major live im Stream sehen?

Ja, das PGL Major Antwerp 2022 ist via kostenlosen Livestreams zu sehen. Der Veranstalter PGL zeigt das Event selbst live auf Twitch in englischer Sprache.

Den deutschen Livestream präsentiert die CS:GO-Szeneplattform 99Damage, welche offizieller Partner der PGL ist.

Wer gehört zu den Favoriten?

Der große Favorit auf den Sieg ist NAVI. Die Organisation aus der Ukraine hat mit Starspieler Oleksandr “s1mple” Kostyliev das vergangene Major-Event in Stockholm gewonnen.

Zum erweiterten Favoritenkreis zählt der wiedererstarkte FaZe Clan um Weltklasse-Ingame-Leader Finn “karrigan” Andersen. Als Kandidat für die vorderen Plätze zählen außerdem die Dänen von Heroic. Gespannt sind die Blicke außerdem auf das ehemalige Gambit-Lineup, welches im April von der bekannten amerikanischen Organisation Cloud9 unter Vertrag genommen wurde.

Wie viel Preisgeld gibt es zu gewinnen?

Das Major-Turnier ist wie jedes Event dieser Art von Entwickler Valve gesponsert und mit einem Gesamtpreisgeld von einer Million US-Dollar dotiert. Der Sieger streicht dabei die Hälfte ein. Obendrein werden Circuit Points für die ESL Pro Tour und BLAST Premier vergeben.

Welche Personen gehören zum Casting-Team des Major-Events?

Hochrangige Esport-Moderator:innen und weitere Talents runden die Liveübertragungen des Major-Events ab. Die wohl prominenteste unter ihnen ist Eefje “Sjokz” Depoortere. Die Belgierin, die für sämtliche Spitzenevents in League of Legends bekannt ist, führt in ihrem Heimatland erstmals für ein CS:GO-Major durch das Programm. Die gleiche Rolle des Desk Hosts nimmt Freya Spiers ein.

Als etablierter Interviewer ist James Banks erneut von der Partie genauso wie Stage Host Frankie Ward. Bei den Analysten nimmt unter anderem der ehemalige CS:GO-Profi Jacob “Pimp” Winneche eine zentrale Rolle ein, während Alex “Machine” Richardson und Chad “SPUNJ” Burchill zu den Hauptkommentatoren gehören.

Weitere Themen:

Auf welche Matches fiebert ihr beim PGL Major hin? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Valve, PGL

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.