Zur Übersicht

Von Loeya bis Ninja – Die größten Content Creator in Fortnite

Mit ihren YouTube-Videos und Twitch-Streams begeistern sie Millionen. Das sind die erfolgreichsten Fortnite-Creator.

Abspringen, looten, bauen, schießen, gewinnen. Seit vier Jahren ist Fortnite nicht nur eines der beliebtesten Spiele weltweit, sondern auch ein popkulturelles Phänomen geworden. Das verdankt der Battle-Royale-Titel aus dem Hause Epic Games auch den vielen Persönlichkeiten, die mit ihrem Content Fortnite groß machten und am Leben erhalten. Hier sind die größten YouTuber und Twitch-Streamer des bunten Shooters.

Anzeige
Video: Fünf Fakten, die ihr über Fortnite wissen solltet

 

Lachlan

Der Australier „lachlan“ begann seine YouTube Karriere im März 2013. Erste Erfolge landete er mit seinen Videos zu Minecraft und Pokémon GO. Doch den Durchbruch schaffte er dank seines Fortnite-Contents. Das hat ihm nicht nur seine aktuell 14,7 Millionen Abonnent:innen auf YouTube beschert. Lachlan wurde auch als epischer Skin in Fortnite verewigt.

Ali-A

Auch Alistair Aiken, besser bekannt als „Ali-A“, begann seine YouTube-Karriere mit einem anderen Spiel als Fortnite. 2015 erhielt er die Guinness Weltrekorde als populärster Call-of-Duty Kanal nach Views und Abonnent:innen. Heute hat sich der Brite jedoch Fortnite zugewandt und seine Fanbase so noch weiter ausbauen können. Mit 17,5 Millionen Abonnent:innen zählt er zu den absoluten Megastars der Gaming-Szene.

Loeya

Die Schwedin Loeya gilt als die beste Fortnite-Spielerin weltweit. Darüber hinaus ist sie aber auch als Streamerin überaus erfolgreich – und zählt auch hier genreübergreifend zur absoluten Spitze. Etwa 1,5 Millionen Menschen folgen ihrem Twitch-Kanal, auf dem sie fast täglich Fortnite spielt. Seit März 2021 spielt und streamt die 23-Jährige unter der Flagge von Fnatic.

Standart Skill

Mit über drei Millionen Abonnent:innen auf YouTube ist Standart Skill, bürgerlich Philipp Geißler, einer der populärsten deutschen Fortnite-Kanäle. Auf seinem Channel präsentiert er auch viel Content zu Grand Theft Auto 5. Standart Skill ist aber nicht einfach nur Zocker. Vor drei Jahren veröffentlichte er auch einen Song zu Fortnite mit dem Titel „Skybase“. Außerdem schrieb er bereits zwei Bücher mit dem Titel „Voll verglitcht!“ und „Verfluxt noch mal!“.

Ninja

Geht es um Fortnite, führt kein Weg an diesem Mann vorbei. Tyler Blevins, besser bekannt als „Ninja“, verdankt dem Battle-Royale-Spiel eine unglaubliche Karriere. 24 Millionen Menschen folgen seinem Content auf YouTube, 17 Millionen auf Twitch. 2018 brachte er den damaligen Zuschauerrekord auf Twitch, als er zusammen mit dem Rapper Drake Fortnite zockte und damit über 600.000 Menschen in seinen Stream lockte. 2019 schaffte er es in die legendäre Auswahl der „100 Most Influential People“ des Time Magazines.

Weitere interessante Themen:

Wer ist euer Lieblings-Fortnite-Creator? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Epic Games, Loeya/Instagram, Ninja/Instagram
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.