Zur Übersicht

Unfairer Vorteil in LoL? Diese Skins werden als Pay2Win bezeichnet

Skins in League of Legends sind fast immer nur mit echtem Geld beziehungsweise Riot Points zu bekommen. Die speziellen Animationen können oftmals zum Vorteil im Spiel verhelfen.

In League of Legends ist es möglich, Champions auch mit der Ingame-Währung zu erhalten. Wer allerdings einen speziellen Skin möchte, muss schon echtes Geld hinblättern, um Riot Points aufzuladen und diese dafür einzulösen. Bei seltenen und epischen Skins werden häufig die Animationen angepasst. Deswegen sind einige Skins in LoL als Pay2Win angesehen, da diese im Kampf oftmals einen Vorteil haben.

Anzeige
Video: Reptile von Unicorns of Love Sexy Edition im Interview über seinen ersten Split und die EU Masters



Dark Waters Vladimir

Der Skin macht es besonders schwer bei Kämpfen im Bereich des Flusses. Vladimir hat mit dem Outfit nicht nur eine dunkle und bläuliche Animation bekommen, sondern auch die Geräusche während seiner Attacken wurden minimiert. Dadurch ist es schwierig für die Spieler:innen manche Attacken im Getümmel und besonders in dem Bereich mit dem Fluss zu erkennen.

Die Ultimate von Vladimir ist mit diesem Skin kaum zu erkennen. (Quelle: Riot Games)

Die Ultimate Blutseuche kann sich aufgrund des Skins Finsterer Freibeuter sogar vollständig im Wasser tarnen. Während eines Kampfes ist die Fähigkeit fast gar nicht zu erkennen, da diese farblich mit dem Wasser einfach verschmilzt. Auch der Effekt-Sound von dem Skill ist kaum vernehmbar. Daher sollten Spieler:innen besonders im Wasser vor diesem Skin auf der Hut sein.

Zombie Brand

Der Skin Zombie Brand erschwert es nicht für die Spieler:innen aufgrund von Farben oder Effekten die richtigen Fähigkeiten zu erkennen, sondern nur wegen seiner Bewegungen. Bei dem Outfit erhält der Champion ein spezielles Movement, wenn dieser auf feindliche Spieler:innen zuläuft. Dabei wedelt Brand mit seinen Händen und Armen und es ähnelt sehr dem Skill Flammensäule.

Seine Bewegungen sind oftmals nicht klar zu erkennen. (Quelle: Riot Games)

Dies könnte im ersten Moment die Gegner überraschen und überstürzt zum Rückzug bewegen. Auch die Fähigkeit Versengen und die Auto-Attacks ähneln sich bei dem Skin sehr, wodurch es für die Spieler:innen schwierig ist den richtigen Skill zu erkennen. Dadurch kann Zombie Brand in League of Legends für einige Überraschungen sorgen.

Infernal Shen

Der Infernalische Shen macht es für die gegnerischen Spieler:innen schwierig die Animationen der Fähigkeiten des Champions zu erkennen. Aufgrund der hellen Flammen und der Effekte werden diese fast unsichtbar. Besonders in Teamkämpfen kann der Skin eine richtige Qual für die Gegner sein.

Der Skin lässt die Bewegungen des Champions kaum einsehbar. (Quelle: Riot Games)

Auch seine Ultimate Geeinter Halt wird von dem Skin vollkommen versteckt. Zwar hat der Champion währenddessen ein Schild und dies ist sogar gut zu erkennen, aber wenn diese Rüstung zerstört wird, ist die restliche Animation vom Teleport kaum zu sehen. Dadurch kann Shen urplötzlich neben einem auftauchen und der Feind hat es überraschenderweise mit zwei Gegner zu tun.

PROJECT: Ashe

Bei diesem Skin ist dieses Mal nicht die Farbe oder die Animation ein Problem, sondern eher die Hitbox. Ashe schießt mit Pfeilen auf die Gegner und auch bei der Ultimate Verzauberter Kristallpfeil fliegt ein solches Projekt auf die Feinde. Allerdings macht der Skin PROJEKT: Ashe es sehr schwer diesen auszuweichen.

Die Hitbox bei dem Skin ist deutlich größer. (Quelle: Riot Games)

Aufgrund des Aussehens scheinen die Pfeile schmaler und zudem rotieren diese. Jedoch treffen sie den Feind und kann hier für eine Überraschung sorgen, wenn das Projekt auf einmal eine größere Hitbox hat. Das Ausweichen bei diesem Skin wird dadurch nur stark erschwert.

Dakr Cosmic Lux

Bei diesem Skin wird auf einmal ein nicht gefährlicher Skill für die Gegner sehr gefährlich. Lux erhielt bei dem Outfit auch eine Anpassung der Animationen von den Fähigkeiten. Dadurch ist es möglich die Lichtfesseln innerhalb der Prismatischen Barriere zu verstecken. Die Gegner werden aufgrund eines harmlosen Skill überrascht und festgesetzt.

Der Skin ermöglicht eine Fähigkeit in einem anderen Skill zu verstecken. (Quelle: Riot Games)

In der Regel richtet die Prismatische Barriere keinen Schaden an den Feinden an, da es sich hierbei um einen Schild für die Teamkollegen handelt. Mit den Lichtfesseln werden die Gegner dagegen an Ort und Stelle gefesselt. Aufgrund der Animationen des Skins ist es möglich beide Fähigkeiten zeitgleich zu verwenden, um Lichtfesseln innerhalb der Prismatischen Barriere zu verstecken.

Arclight Varus

Auch bei Varus macht der Skin Lichtbogen Probleme mit den Pfeilen. Die Projektile sind in der Regel schon recht mühselig zu erkennen, aber mit dem Aussehen bekommen diese noch einen hellen, gelblichen Effekt, wodurch dies noch erschwert wird. Auf jeden Hintergrund der Karte sind die Pfeile sehr schwer zu erkennen.

Die hellen Farben machen es schwer für die Spieler:innen. (Quelle: Riot Games)

Zudem ist auch die Hitbox aufgrund des Skins betroffen. Der Skill Kette der Verderbnis wird nur zu einem recht schmalen Strich, wodurch diese Fähigkeit nicht nur sehr schwer zu erkennen ist, sondern auch problematisch diesem auszuweichen. Die Ultimate geht aufgrund der hellen Effekt noch weiter unter und ist kaum für die Feinde zu erkennen, besonders wenn dieser von einem Gegner zum nächsten springt.

Weitere Skins, die ebenfalls infrage kommen

In LoL gibt es etliche Skins, die mit Pay2Win behaftet sind. Auch Challenger Ahri ist hierbei in Kritik. Der Orb sieht bei diesem Skin kleiner aus und es kann daher zur Fehleinschätzung der Hit-Range führen. Battle Academia Caitlyn zählt ebenfalls dazu. Ihre Fallen sind bei diesem Outfit in jedem Gebiet schwer zu erkennen. Die Ultimate von Arctic Ops Gragas ist ebenfalls in Bereichen mit dem Fluss nicht sichtbar und verschmelzen mit der Umgebung.

Mehr lesen:

Welchen Skin findet ihr Pay2Win in LoL? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.