Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Riot Games

LoL Patch 10.25 – Release von Rell, Champion-Nerfs und viele Item-Anpassungen

In League of Legends steht ein großes Update in den Startlöchern. Während der neue Champion Rell sein Debüt geben wird, werden extrem starke Champions wie Kayn und Kayle sowie Items der bisherigen Preseason generft.

Gameplay Design Director Mark “Scruffy” Yetter hat am Dienstag eine große Liste von potenziellen Änderungen veröffentlicht. Der Patch 10.25 geht am 9. Dezember online.

Die Patch-Notes mit allen Änderungen könnt ihr hier nachlesen.

“Wir arbeiten noch an Details. Deswegen können sich manche Dinge noch ändern”, schreibt Yetter via Twitter hinzu und lässt somit einige der Änderungen noch im Unklaren. Fest steht jedoch schon vorher, dass mit dem Patch 10.25 der neue Champion Rell veröffentlicht wird.

Champions mit hoher Win-Rate werden geschwächt

Die Win-Rate von Champions gibt meistens klare Hinweise, ob sie für das Spiel passend, zu stark oder zu schwach sind. In den vergangenen Wochen fielen die Champions Kayn, Kayle und Fizz mit einer Win-Rate von 53 Prozent oder höher auf. Das mag an sich nach wenig klingen, ist aber im LoL-Universum ein hoher Wert. Deswegen reagiert Riot Games mit Nerfs auf exakt diesen drei Champions. Ebenfalls auf der Liste ist Dauergast Samira.

Währenddessen sollen aktuell nicht so starke Champions wie Lee Sin, Pantheon (Top-Lane) und Twitch einen Buff erhalten. Vor allem Lee sin hat von dem neuen Item-System noch nicht profitiert und wird im Jungle derzeit gnadenlos von Kayn ausgekontert.

Zu starke Items, die grundsätzlich im Solo-Queue dominierten, verlieren ebenfalls an Stärke. Dazu gehören Sunfire Aegis, Frostfire Gauntlet, Turbo Chemtank, Seekers Armguard, The Colector, Lethality und Muramana.

Video: Esports experimentiert – der dickste Tank in League of Legends

 

Weitere LoL-Themen:

Welche Änderungen bevorzugt ihr in der Preseason? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games