Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Top-Streamer MontanaBlack und Unge starten mit eigenem Podcast durch

Die beiden Streamer MontanaBlack und Unge starten mit Chatgeflüster ihren eigenen, gemeinsamen Podcast. Die erste Folge ist seit Freitag online.

Am vergangenen Freitag ist die erste Folge von Chatgeflüster online. Der neue Podcast von Marcel “MontanaBlack” Eris und Simon “Unge” Wiefels wurde bereits Anfang September angekündigt und befindet sich schon jetzt in den Podcast-Charts in den Top Drei.

Video: Einbruch bei Monte | Absurdität CDU | Handgemachte Game-Guides | EA gibt Patente | eFernsehen #24

Die beiden Streamer wollen ihre beiden gegensätzlichen Meinungen und Lebenssituationen nutzen, um verschiede Perspektiven auf das Leben zu geben. In der ersten Folge reden die beiden über das Vollzeit-Streamen, das Leben im Rampenlicht und auch die Schattenseiten des Ruhms.

In Bezug auf Thema Streamen betonen beide trotz des Erfolges, dass nicht alle Menschen diesen Weg gehen können. „Früher wollten die Leute Fußballer werden, jetzt geht es in Richtung Streaming. Aber das schaffen eben nur wenige”, so Unge. „Habt einen Plan B. Bitte vernachlässigt eure Schule nicht. Legt nicht alles auf eine Karte“, warnt Unge entsprechend vor falschen Erwartungen in der Jobvorstellung.

Auswandern ist für MontanaBlack eine Option

MontanBlack würde sich mehr Ruhe um seine Person wünschen. „Unbekanntheit“ vermisst der Star. Entsprechend sprachen auch beide Streamer über das Thema Privatsphäre und Auswandern. Unge verließ Deutschland bereits in Richtung Madeira. MontanaBlack überlegt jedoch weiterhin darüber, die Heimat zu verlassen.

Chatgeflüster steigt in den iTunes-Podcast-Charts auf Platz Zwei ein und in den Spotify-Podcast-Charts auf Platz Eins ein. So setzen sich die beiden mit der ersten Folge vor bekannte Podcast wie Gemischtes Hack oder Baywatch Berlin. Eine Ausgabe des Podcasts gibt es jeden Freitag.

Mehr lesen: 

Wie findet ihr die erste Folge von Chatgeflüster? Schreibt uns eure Meinung auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Twitter @unge