Drops in LoL
5. Juni 2020
League of Legends

So bekommt ihr in League of Legends Drops fürs Zuschauen

In anderen Spielen waren Drops oft für hohe Zuschauerzahlen verantwortlich. Nun baut Riot Games Belohnungen für Zuschauer auch groß in League of Legends ein.

Über Twitch Prime gab es schon regelmäßig Ingame-Items wie einen gratis Skin und eine Little Legend für League of Legends. Nun soll auch das Ansehen von Profispielen belohnt werden.

Dabei wirft Riot einen Blick auf die europäische Königsklasse LEC und das nordamerikanische Pendant LCS. Dort soll es ab dem dritten Spieltag des Summer Splits Drops in Form von Ingame-Inhalten geben, wenn man mit seinem offiziellen Riot-Account über watch.lolesports.com die Matches verfolgt.

Mehr zu League of Legends:

Die zu erwartenden Items sind: Skinsplitter, Chromas, Prestige-Punkte und Clash-Tickets. Bereits in der Vergangenheit gab es Belohnungen, wenn man als Zuschauer Missionen, wie eine bestimmte Anzahl von Matches, vollendete. Nun richten sich die Drops auch an Spontanzuschauer.

Drops soll es für besondere Momente wie Pentakills, Baron-Kills und ähnliche Aktionen geben.

Welche Schritte befolgen?

Laut LoL-Webseite sind diese Schritte für eine Option auf Drops notwendig:

  • Stelle sicher, dass du mit deinem „League of Legends“-Konto auf watch.lolesports.com angemeldet bist und Belohnungen und Drops erhalten kannst.
  • Wenn ein Drop durch einen Moment im Spiel freigeschaltet wird, erscheint eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm. Anschließend kannst du auf die Benachrichtigung klicken oder die Drop-Seite auf watch.lolesports.com besuchen, um dir den Drop zu holen.
  • Außerdem kannst du dir im Drop-Reiter auf deiner Profilseite auf watch.lolesports.com ansehen, welche Drops und Belohnungen von Drittanbietern du bereits erhalten hast.
  • Anfangs werden die Drops nur während Live-Matches verfügbar sein. Außerdem hoffen wir, in naher Zukunft weitere neue Funktionen veröffentlichen zu können. (Zitat: lolesports.com)

Start des Summer Splits ist der 12. Juni 2020. Drops gibt es ab dem dritten Spieltag.

In Spielen wie FIFA und CS:GO gibt es zu großen offiziellen Turnieren wie den jeweiligen Major-Events immer wieder Drops in Form von Spielerkarten (FIFA) oder Skin-Kisten (CS:GO). Die Zuschauerzahlen schnellten oft in Folge der Dropsaktivierung nach oben.

Auch Riot machte während der VALORANT-Beta, wo Zugänge über Twitch-Drops vergeben wurden, gute Erfahrungen und kam am Beta-Start auf 1,7 Millionen Zuschauer.

Wie findet ihr das Drop-System im Esport? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unserem Discord mit.

Habt ihr Feedback zur Seite? Schreibt es uns direkt!

Bildquelle: lolesports

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen