30 Millionen US-Dollar Preisgeld: Epic Games mit Fortnite-WM

Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Ok Cookie Bestimmungen
background image

30 Millionen US-Dollar Preisgeld: Fortnite-Weltmeisterschaft angekündigt

2018 kündigte Epic Games ein Gesamtpreisgeld von 100 Millionen US-Dollar für die eigenen Fortnite-Turniere an. Nun legt der Entwickler noch einen drauf: Für das Jahr 2019 ruft er erneut 100 Millionen US-Dollar Preisgeld aus. Zudem wird es eine Fortnite-Weltmeisterschaft geben. Das gab Epic Games am Freitagmittag bekannt.

Der neue Fortnite World Cup, wie Epic Games ihn nennt, startet bereits am 13. April. Bis zum 16. Juni wird es wöchentliche Online-Qualifikationsturniere geben, die jeweils ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar bieten. Die besten 100 Solo-Spieler und 50 Duo-Teams lösen schlussendlich ihr Ticket für das große Finale. Dieses steigt vom 26. bis 28. Juli in New York City und verspricht sowohl einen Solo- als auch einen Duo-Wettbewerb. Insgesamt schüttet die Weltmeisterschaft 30 Millionen US-Dollar aus - allein für die Teilnahme erhält jeder Spieler bereits 50.000 US-Dollar. Der Sieger darf sich am Ende über 3 Millionen US-Dollar freuen.

Spaß-Turniere und Wettbewerbe von Drittanbietern

Beim Fortnite World Cup soll aber nicht nur der Battle Royale-Modus gespielt werden, wie Epic Games in der Ankündigung verriet. Der Entwickler verspricht für Fans vor Ort "lustige Herausforderungen in unterschiedlichen Modi und Formaten", die neben dem Hauptturnier stattfinden werden. Zusätzlich soll es in Zukunft mehr Drittanbieter-Wettbewerbe geben, um die vollen 100 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 auszuschütten, heißt es weiter.

Bildquelle: Epic Games