Zur Übersicht

Wie funktioniert Sponsoring im Esport? Ein Interview mit Maja Sand-Grimnitz

Sponsoring ist in traditionellen Sportarten schon lange fest verankert. Doch warum stürzen sich jetzt so viele Firmen auf den Esport? Wir haben nachgefragt!

Über 15 Jahre lang war Sennheiser Communications ein Joint Venture bestehend aus der Sennheiser Electronics GmbH & Ko. KG und William Demant. Um sich auf die rasant verändernde Marktdynamik zu reagieren, kam es zu einer “glücklichen Scheidung”, wie uns Maja Sand-Grimnitz im Interview erklärte.

Anzeige

Sie ist Global Marketing Director bei EPOS, der neu entstandenen Tochtergesellschaft, welche den Gaming-Sektor von Sennheiser unter William Demant übernommen hat.

Wir durften ihr jede Menge Fragen bezüglich des Themas Sponsoring stellen und warum Gaming und Esport immer relevanter für die großen Firmen wird.

In unserem Interview mit Maja haben wir uns auf drei Fokus-Themen konzentriert:

  1. Kernthema: Sponsoring – Esport vs. traditionellem Sport

Im ersten Teil des Interviews klären wir, welche Parallelen zwischen traditionellen Sportarten und dem Esport gezogen werden können und welche Unterschiede es gibt.

2. Kernthema: Sponsoring-Partner Heroic – Wie läuft das ab?

Seit dem Februar 2022 ist EPOS offizieller Partner der dänischen Esport-Organisation Heroic. Daher konnten wir hier genauer erkunden, wie solche Verträge entstehen und welche Vorteile beide Parteien aus der Partnerschaft ziehen können.

3. Kernthema: Wie bekomme ich einen Sponsor?

Nicht jeder ist ein weltbekannter Spieler oder Teil einer erfolgreichen Esport-Organisation. Doch gibt es auch diverse Sponsoring-Angebote für kleinere Streamer/Teams, die das Potenzial haben, viel Reichweite zu generieren und eine Marke positiv zu vertreten. Dazu gibt uns Maja eine Reihe von Tipps, wie man potenziellen Partner für sich gewinnen kann.

Mehr lesen: 

Wie findet ihr das Interview mit Maja? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EPOS
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.