Zur Übersicht

LoL Patch 12.15 – Die Rune First Strike erhält einen Nerf

Der Patch 12.15 hat nicht nur Nerfs für Sivir und Master Yi in League of Legends parat, sondern auch für die Rune First Strike.

In League of Legends ist am Dienstag der Patch 12.5 live gegangen und hat Buffs für etliche Champions parat. Darüber hinaus erhalten Master Yi und Sivir einen Nerf durch das Update.

Anzeige
Video: Amazing von Mouz im Interview über seinen Wiedereinstieg als Proplayer und die kommenden Playoffs




Riot Games nimmt mit dem Patch 12.5 einige Feinabstimmungen an Master Yi vor. Der Champion erhält einen Nerf auf die E-Fähigkeit. Der Skill hat jetzt einen gleichbleibenden Cooldown von 18 Sekunden. Aber auch Sivir hat einen Nerf durch das Update erhalten. Die Steigerung ihres Angriffsschadens wurde verringert und die Abklingzeit von E und R wurden erhöht.

Dagegen können sich einige Champions auf einen Buff freuen. Die Manakosten von der Q-Fähigkeit von Leona wurden verringert und auch die Dauer der Massenkontrolle von R wurde verlängert. Lillia teilt jetzt mehr Schaden gegen Monster in der Kluft der Beschwörer aus. Zudem erhalten noch acht weitere Champions einen Buff mit dem Patch 12.15, darunter sind Singed, Lee Sin und Shen.

Ebenfalls erhält First Strike einen Nerf in LoL. Die Rune verursacht jetzt neun Prozent zusätzlichen True Damage und nicht wie zuvor zehn Prozent. Auch das mythische Item Divine Sunderer wird mit dem Patch 12.15 in der Kluft der Beschwörer abgeschwächt. Die Heilung des Gegenstandes wurde angepasst. Dagegen erhalten Mercurial Scimitar und Silvermere Dawn einen Buff.

Artikel vom 3. August 2022

Das nächste Update für League of Legends steht bereits auf der Türschwelle. Mit Patch 12.15 werden wohl bereits einige kleinere Anpassungen für die Worlds vorgenommen. In einer Woche soll das Update in der Kluft der Beschwörer live gehen.

Der leitende Designer von Riot Games, Matt “Phroxzon” Leung-Harrison, gibt bereits einen ersten Einblick auf den kommenden Patch 12.15. Master Yi scheint im Großen und Ganzen zu stark zu sein. Daher wird der Champion wohl mit dem Update einen Nerf erhalten. Ebenso können sich anscheinend auch Taliyah, Qiyana, Sivir und Gwen sowie Kalista mit dem Patch 12.15 auf einen Nerf gefasst machen.

Dagegen soll Lillia im Jungle einen Buff bekommen, indem der Champion einen höheren Monsterschaden erhält. Der Patch 12.15 hat wohl für etliche Champions in League of Legends einen Buff geplant. Insgesamt werden voraussichtlich zehn Charaktere gebufft. Neben Lillia werden wahrscheinlich auch unter anderem Singed, Leona, Rammus und Lee Sin angepasst.

Ebenfalls soll die Rune First Strike einen Nerf erhalten. Nach dem Patch 12.15 wird es wohl nur noch neun Prozent an True Damage verursachen und nicht wie zuvor zehn Prozent. Auch für das mystische Item Divine Sunderer ist eine Abschwächung geplant. Dagegen können sich wohl das Mercurial Scimitar und Silvermere Dawn auf einen Buff mit dem kommenden Update gefasst machen.

Weitere Themen:

Was haltet ihr von dem Patch? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games – Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.