Zur Übersicht

LoL Patch 12.8 ist live – Zwei große Champion-Änderungen und neue Skins

In League of Legends hat das neue Update vom Dienstag großen Einfluss auf viele Champions wie Ezreal, Bard und Jinx. Eine Überarbeitung erhalten Kai'Sa und Swain.

Das neueste Update in League of Legends ist seit Dienstagnacht online. Patch 12.8 ist maßgebend für das im Mai startende Mid-Season Invitational 2022 und somit wichtig für die Profiszene.

Anzeige

Video: HandOfBlood im Interview über Eintracht Spandau



Eine große Anzahl an Champions ist von dem neuen Update betroffen und wird zum größten Teil verstärkt. Vor allem Mordekaiser dürfte dank des passiven Temposchubs auf der Top-Lane profitieren. Für den einst so populären AD-Carry Ezreal waren die vergangenen Monate ebenfalls wenig von Erfolg gekrönt. Entsprechend gibt Riot Games ihm etwas mehr Möglichkeiten für Highlight-Plays, weil der Cooldown der Ultimate im voranschreitenden Spiel deutlich reduziert wird. Ein klarer Buff also.

Satte 19 Champions sind vom Patch 12.8 in League of Legends betroffen. (Bildquelle: Riot Games)

Auf der anderen Seite wird der populäre Champion Jinx generft. Der Arcane-Star hat über die bisherige Season lang auf der Bot-Lane dominiert und muss nun mit 50 weniger Base Health auskommen. Das macht sie deutlich anfälliger in Teamfights und besonders im Early Game ein Ziel für Ganks.

Auf größere Änderungen können sich die Spieler:innen bei Swain und Kai’Sa gefasst machen. Ersterer hat mit dem Patch 12.8 deutlich weniger mit Mana-Kosten zu kämpfen und hat eine garantierte Hook-Fähigkeit. “Swain kann nicht länger Gegner heranziehen, die von Verbündeten bewegungsunfähig gemacht wurden, aber sein E lässt ihn jetzt jeden zu sich ziehen, den er festhält, was ihn in Engpässen und schmalen Korridoren noch furchterregender macht”, heißt es von Riot Games.

Kai’Sa wird mit Spezialisierung auf Ability Power (AP) neu erfunden. Sie soll nicht mehr nur mit ihrer W-Fähigkeit aus der Distanz Schaden drücken, sondern sich mehr auf ihre passive Fähigkeit konzentrieren. Ihr magischer Schaden ist um 15 Prozent des fehlenden Lebens des Ziels erhöht und bekommt 5 Prozent mehr pro 100 Fähigkeitsstärke.

Darüber hinaus gibt es acht neue Skins im Shop. Dieses Mal stehen die Themen Lunar Eclipse (Mondfinsternis) und Solar Eclipse (Sonnenfinsternis) im Vordergrund. Senna erhält sogar einen Prestige-Skin dieser Variante. Alle Details des neuen Patches gibt es auf der offiziellen Seite von League of Legends.

Bericht vom 20. April 2022

Sowohl Freizeit-Spieler:innen als auch Profis werden genau auf den Patch 12.8 schauen. Denn am Mittwoch hat Riot Games Designer “Phlox” via Twitter einen Einblick auf die Vielzahl der Champion-Änderungen gegeben.

Mit dem Patch 12.8 könnte sich die Meta in League of Legends deutlich verändern. Dieses Mal stehen 14 Champion-Buffs und drei Nerfs auf dem Schirm von Entwickler Riot Games. Weitere Anpassungen erhalten Kai’Sa (mit Ability Power) und Swain.

Vor allem der erhöhte Movement Speed von Mordekaiser kann dazu beitragen, dass der Top-Lane-Champion wieder häufiger anzutreffen sein wird. Währenddessen erhält Vladimir einen Armor-Buff. Auf der anderen Seite wurden Aatrox, Seraphine und Pyke vom aktuellen Patch gestrichen. Letzterer soll aber in einem künftigen Update betroffen sein.

Außerdem werden beliebte Champions wie Ezreal verbessert. Bei ihm verringert sich der Cooldown der Ultimate. Bei Bard steigt der Passiv-Damage an und auch die Heilung der W-Fähigkeit wird erhöht. Auf der anderen Seite muss Jinx mit 50 Base Health weniger auskommen. Zur Anpassung von Swain hat Game Designer “Tim” bereits in der vergangenen Woche berichtet. Der Champion soll sowohl auf der Solo-Lane effektiver werden und als Support aushelfen können. Riot Games will ihn vor allem in Nutzung seiner Ultimate zu einem starken Tank in Teamfights machen.

Gerade für die LoL-Profis ist dieses Update wichtig. Denn das Mid-Season Invitational, welches vom 10. bis zum 29. Mai ausgetragen wird, berücksichtigt den Patch 12.8. Das Update soll wie geplant am kommenden Mittwoch, 27. April, online gehen.

Weitere Themen:

Welche Änderung braucht es in League of Legends? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.