26. Mai 2018
Fortnite

Fortnite nimmt 296 Millionen US-Dollar im April ein und liegt damit vor WoW

Die Beliebtheit von Fortnite steigt und steigt und übertraf im April alle anderen eSports Titel auf jeder Streamingseite oder bei jedem Wettkampf. In alleine diesem Monat nahm das Spiel 296 Millionen US-Dollar ein, wie SuperData Research vor kurzem bekanntgab.

Der Entwickler Epic Games investierte bereits weitere 100 Million USD und das Spiel macht pro Tag ca. 1 Million USD Umsatz, wie Sensor Tower, ein Analytikunternehmen, berichtete.

Die neusten Zahlen übertreffen die Zahlen vom März. In diesem Monat erreichte Fortnite 223 Million USD an Einnahmen, welche von den Konsolen- und Mobileveröffentlichungen des Spiels profitierten. Das Spiel kam auf den respektablen fünften Platz in der PC Kategorie bei den Einnahmen und übernahm den Spitzenplatz in der Konsolenkategorie. In den Mobilecharts ist das Spiel auf dem Weg in die Top 10.

Damit verbleibt das Spiel weiterhin vor seinen Hauptkonkurrenten quer über alle Plattformen. PUBG hingegen übernimmt Platz 9 im PC Segment im April, in den Toplisten für den Konsolen- und Mobilebereich ist das Spiel hingegen abwesend.

Fortnite joins the iOS mobile segment, with Android on the cards later this summer.

Fortnite tritt dem iOS Segment später im Sommer bei, die Android Version ist ebenfalls in den Startlöchern.

Fortnite ist mit seinem Free-to-Play-Modell mittlerweile anerkannt in der Gamingindustrie, so zum Beispiel von Activision/Blizzard. Epic Games Modell erhofft sich Einnahmen aus dem In-Game-Shop, in dem die Spieler sich ihre Avatare und Waffen, gegen Bezahlung, anpassen können.

Obwohl die Mobilversionen sich noch in der Entwicklung befinden, wird der iOS Beta Launch sicher zu weiteren Einnahmen des Spiels führen. Nach dem iOS Release wird es einen Android Roll-Out geben, dessen Termin noch nicht bekannt ist, jedoch für den Sommer 2018, zusammen mit weiteren kolossalen Einnahmezahlen, erwartet wird.

 

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen