Zur Übersicht

Fortnite – Die neue Meta im Zero-Build-Modus, um sich den Sieg zu holen

Im Zero-Build-Modus ist das Bauen nicht erlaubt, wodurch ein gewaltiger Schutz wegfällt. Auch die Meta verändert sich aufgrund dessen im Battle Royale von Epic Games.

Fortnite ist Ende März mit dem Zero-Build-Modus erweitert worden. Dort ist das typische wie ikonische Bauen nicht mehr möglich, um sich beispielsweise vor den Schüssen zu schützen. Dadurch hat sich die Meta in diesem anderen Modus vollkommen gewandelt. Doch es gibt weiterhin alternative Schutzmöglichkeiten.

Anzeige
Video: 5 Fakten, die ihr über Fortnite wissen solltet




Schon zu Beginn sollen sich die Spieler:innen sicher sein, wo sie sich aufhalten während des Battle Royales. Im Zero-Build-Modus sollte sich eher weniger auf die Mitte der Zone fokussiert werden. Vielmehr gilt es, seinen Platz am Rande des Sturms zu verteidigen. Dort wird die Chance reduziert, einen Schuss in den Rücken zu bekommen. Zudem sollten die Spieler:innen auch immer bedenken, hinter natürlichen Hindernissen wie Felsen und Hauswänden vermehrt Schutz zu suchen.

Schutz hinter Gebäuden und Zielen über die rechte Seite

Dabei ist es wichtig, rechts von Schutzwänden wie Gebäuden zu zielen. Weil alle Charaktere Rechtshänder sind und dadurch die Waffe auf der rechten Seite tragen, kann somit angegriffen werden, ohne viel vom eigenen Körper zu zeigen. Dadurch ist die eigene Angriffsfläche niedriger. Darüber hinaus wird zu einer Waffe mit einer hohen Feuerrate geraten. Bei dem Modus mit Bauen wird in der Regel eine Shotgun verwendet, welche die Feinde mit nur einem oder sehr wenigen Schüssen eliminieren kann – was jedoch im Zero-Build-Mode nicht immer ideal ist. SMGs sind die bessere Wahl für mittlere bis nahe Distanz.

Ein wichtiger Schild ist doch noch vorhanden

Im Zero-Build-Modus gibt es trotz fehlendem Schutz noch einen extra Schild, der die Spieler:innen vor Schaden bewahrt. Dadurch werden mehr Schüsse benötigt, um jemanden zu eliminieren. Hierfür sind auch die Shockwave-Granaten hilfreich, da diese nicht nur eine schnelle Fluchtmöglichkeit bieten, sondern auch für einen Überraschungsangriff verwendet werden können.

Jedoch sollte das Item “Cow Catcher” nicht vergessen werden. Mit diesem Gegenstand können die Spieler:innen nicht nur Objekte wie Büsche zerstören, sondern auch dahinter Schutz suchen. Beim Lost Legends Zero Build Cup von Streamer Amar kamen die Cow Catcher auch regelmäßig zum Einsatz und sorgten hin und wieder für einen Sieg.

Chug Splashes sollten ebenfalls bevorzugter verwendet werden, da diese schnell als eine sofortige Heilung dienen. Im Zero-Build-Modus gibt es weniger einen sicheren Rückzugsort, wodurch eine etwas langwierige Heilung kritisch und gleich bestraft werden kann.

Mehr lesen: 

Welche Tricks verwendet ihr, um den Sieg im Zero-Build-Modus zu ergattern? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Epic Game
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.