Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

FIFA 22 Ones to Watch – Ronaldo offiziell bestätigt – Diese Änderungen müsst ihr kennen

Ab dem 1. Oktober 2021 erhalten Vorbesteller:innen eine gratis OTW-Karte. Wer die 'Ones' sind und was 'Wins to watch' ist, erfahrt ihr hier.

Vorbestellende von FIFA 22 dürfen bereits ab dem 27. September 2021 anfangen zu zocken. Außerdem erhalten sie am Freitag darauf eine kostenlose OTW-Karte (Ones to Watch). Ein paar Wochen vor Release wurden auch endlich weitere Informationen preisgegeben.


Wenn ihr nicht vorbestellt habt, könnt ihr auch darauf hoffen, dass ihr eine OTW-Karte in den Packs zieht. Nutzt dafür am besten die Vorschau-Packs. Wie diese aussehen werden, seht ihr hier:


Die ersten OTW-Karten mit Ronaldo aus der Premier League

Endlich wurden die ersten OTW-Karten in FIFA 22 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Konaté (FC Liverpool), Lukaku (FC Chelsea), Grealish (Manchester City) und Ronaldo (Manchester United).

Eines bleibt EA Sports der Community leider weiterhin schuldig. Während die Namen bekanntgegeben wurden, weiß man leider nicht, welche Gesamtwertung diese Top-Transfers haben werden.

Neue Einführung: Wins to Watch

Die OTW-Karten bekommen dieses Jahr nicht nur ein Upgrade, wenn die Spieler eine TOTW-Karte erhalten sondern auch, wenn das Team ab dem 1. Oktober 2021 aus den folgenden zehn Partien mindestens fünf Partien gewinnt.

Was sind Ones-to-watch-Karten (OTW)?

Ones-to-Watch-Karten sind spezielle dynamische Karten in FIFA 22 Ultimate Team. Die größten Sommertransfer erhalten diese Spezialkarte, die abhängig ihrer realen Leistungen ein upgrade bekommen können.


Weitere Themen:

Welche Werte hätten die Transfers verdient? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports