Zur Übersicht
Doublelift Esport-Namen Team Liquid Worlds

Esport-Namen, die man kennen muss – Doublelift (League of Legends)

Esport besteht nicht nur aus einem Spiel, sondern viel mehr aus den Gesichtern, die es formen. Jede Woche stellen wir euch daher Spieler vor, die den Esport geprägt haben. In diesem Artikel geht es um Doublelift.

In League of Legends ist Yiliang “Doublelift” Peng Superstar und Meme zugleich. Aktuell spielt er für Team SoloMid, nachdem er vor kurzer Zeit Team Liquid verließ.

Der Amerikaner ist siebenfacher Meister, legendärer Shittalker und dazu ein konstanst guter AD-Carry.

Start der Karriere und Rauswurf zuhause

Seine Profikarriere begann so richtig 2011, wo er direkt mit dem Team Epik Gamer ins Halbfinale der ersten Worlds überhaupt kam. Dort unterlag er Fnatic, die auch Weltmeister wurden.

Überschattet wurde sein Karrierestart auch von dem Fakt, dass er als 18-Jähriger aus seinem Elternhaus flog und sich offen an die Community wandte.

Seinen Erfolg störte das allerdings nicht wirklich. 2012 war er mechanisch einer der Topspieler in Nordamerika, zum Meme wurde seine legendäre Aussage “Ich bin der Größte, alle anderen sind Müll” (I am the greatest, everyone else is trash). Dennoch flog er mit seinem damaligen Team CLG in der Gruppenphase der Worlds raus.

Danach fiel er mit dem Team in ein kleines Loch, blieb aber bis 2015 bei CLG und konnte zwischenzeitlich auch einen Abstieg aus der NA LCS vermeiden und gewann 2015 sogar den Summer Split mit dem Team. Im Oktober 2015 wechselte er dann zu TSM und holte noch mehr Titel.

Sieben Trophäen aber international ohne Titel

Aktuell stehen sieben Trophäen aus den nordamerikanischen Splits in seiner Vita. Dennoch dauerte es bis zum MidSeason Invitational 2019, damit er es bei einem internationalen Event aus der Gruppenphase schafft. Auch das wurde zum Meme.

Eine Schockmeldung gab es im Sommer 2018. Sein Bruder ging mit einem Messer auf die Eltern von Doublelift los. Die Mutter verstarb, der Vater war verletzt. Eine Woche nach der Tat spielte der Gamer das Finale des LCS Summer Splits – und gewann mit Team Liquid.

Zu TL wechselte er fest im November 2017, nachdem er bereits im April und Mai zwei Monate dort zur Leihe spielte.

National ist Doublelift der absolute Superstar in Nordamerika. International sind es andere Größen. Dennoch hat der 26-Jährige ein Platz im Herzen der LoL-Community weltweit – gerade weil er so gerne trashtalkt.

Mit TSM will er nun wieder in der LCS angreifen, nachdem die abgelaufene Saison auf Platz 9 für ihn ernüchternd war.

Esport-Namen, die man kennen muss: Faker (League of Legends)

Wie findet ihr die Geschichte von Doublelift? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unseren Discord mit!

Jetzt teilen