Zur Übersicht

“Es ist etwas, das ich liebe” – LoL-Comeback des Jahres mit Doublelift?

Könnte der achtfache LCS-Champion zum professionellen Esport zurückkehren? Er scheint auf alle Fälle davon überzeugt zu sein, auf die Bühne zurückzukehren.

Es ist bereits zwei Jahre her, dass der nordamerikanische League of Legends-Star Yilian “Doublelift” Peng seinen Fuß während einer LCS in die Kluft der Beschwörer setzte. Das letzte Mal betrat er die Bühne 2020 unter der Flagge von TSM. Vor seinem Eintritt konnte das Team drei Jahre lang keinen Titel mehr für sich gewinnen.

Anzeige

Obwohl er es geschafft hat, dass TSM endlich wieder die LCS gewonnen konnte, prägte sein letztes Jahr vor allem eins: Katastrophale Worlds mit einem frühzeitigen Ausscheiden.

 

Comeback in Reichweite?

Nachdem Doublelift 2020 mit professionellem Competitive Play aufgehört hat, hat er verstärkt angefangen zu streamen. Dennoch blieb er in der nordamerikanischen Szene stets präsent. So tauchte er in Podcasts auf oder hat einen Co-Stream zur LCS aufgesetzt.

Auch seinen eigenen Podcast startete er. In der neuesten Folge “Trash Talk” gab er zu, dass er noch immer einen Drang zum Wettbewerb hat. Doublelift sagte dort, dass ein Comeback etwas ist, das er in letzter Zeit in seinen Gedanken romantisiert hat: “Es ist wirklich erfüllend. Es ist etwas, das ich liebe.”

Die gesamte Folge des Podcasts findet ihr hier:

Es wird jedem schwer fallen, einen Spieler nennen zu können, der mehr Erfolge in der nordamerikanischen Szene hat. Mit 8 nationalen Titeln, einen Haufen MVP-Auszeichnungen und All-Pro-first-team-Auftritten hat Doublelift bereits eine unglaubliche Karriere hinter sich. Dennoch ist er realistisch, was seine Rückkehr in der
Pro-Szene angeht.

Anstelle seines alten Mottos “Jeder außer mir ist Müll” orientiert er sich an seinem Freund und ehemaligen Teamkollegen Bjergsen. Dieser ist nämlich erst kürzlich wieder aus der Rente in die Kluft gezogen und tritt dort für Team Liquid an.

 

Wo würde Doublelift hingehen?

Natürlich gibt es einen Haken zu der Rückkehr von Doublelift. Auch wenn er Lust darauf hätte, ist die Auswahl der Teams stark begrenzt. Realistisch gesehen hätte keines der aktuellen Top-Teams einen Platz für ihn. Sowohl Team Liquid als auch Cloud 9 haben sich Talente aus anderen Regionen geholt. Außerdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass Doublelift einem kleinerem Team beitreten würde, das kein Interesse an Titeln und internationaler Präsenz hat.

Das einzige Team, welches ambitioniert genug ist, ist ausgerechnet TSM. Das Team hatte eine schreckliche Saison und könnte einen starken Spieler brauchen. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass er zu seinem altem Team zurückkehren wird. Dafür sind dort einfach zu viele Dinge passiert. So sagte Doublelift kurz vor seinem Ende, dass er TSM hasst. Den gesamten Artikel dazu findet ihr hier:

Natürlich halten wir euch auf dem Laufendem, ob Doublelift tatsächlich wieder in der LCS anfangen wird.


Weitere Themen:

Glaubt ihr an eine Rückkehr von Doublelift? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Image Credits: Zhang Lintao/Riot Games
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.