Zur Übersicht

Eintracht Spandau, Unicorns of Love & GamerLegion – So läuft es für die deutschen Teams bei den EU Masters

Eintracht Spandau, Unicorns of Love Sexy Edition und GamerLegion haben es in die EU Masters geschafft. Doch wie steht es gerade um die drei Teams der Prime League?

Aus der deutschen League of Legends-Liga, der Prime League, konnten sich GamerLegion, Eintracht Spandau und Unicorns of Love für das internationale Event, die EU Masters, qualifizieren. Einige Spiele sind jetzt schon rum. Wie haben die deutschen Teams bislang performt und was sagen sie zu den kommenden Spielen?

Anzeige

Das komplette Interview mit Leander “Kynetic” Sydekum von Eintracht Spandau könnt ihr euch hier ansehen. Er spricht über die Fehler der letzten Spiele, seine Einschätzung der nächsten und vieles mehr.




So steht es bei den EU Masters

GamerLegion und Eintracht Spandau konnten sich durch ihre Platzierungen als Erster und Zweiter in der Prime League die Play-In-Stage sparen und so direkt in der Gruppenphase der EU Masters einsteigen. Unicorns of Love Sexy Edition erreichte in der Prime League den dritten Platz, weshalb diese sich erst erfolgreich durch die Play-Ins kämpfen mussten.

Am 14. April begann dann die Gruppenphase, welche noch bis zum 24. April anhält. GamerLegion befindet sich in einer Gruppe mit X7, Karmine Corp und Team Phantasma. Hier konnte der Prime League-Sieger bisher nur einen Sieg einfahren und kassierte zwei Niederlagen.

Bei Eintracht Spandau sieht es ähnlich aus, denn auch sie stehen gerade 1-2 in der Gruppe mit Vitality.Bee, AGO Rouge und Crvena Zvezda Esports. Diese beiden Prime League-Teams befinden sich somit gerade auf Platz 3 in der jeweiligen Gruppe.

Unicorns of Love Sexy Edition befindet sich mit LDLC OL, Bisons Eclub und Atleta Esport in einer Gruppe. Im Gegensatz zu den beiden anderen deutschen Teams, konnten sie schon zwei Spiele für sich entscheiden und sind deshalb gerade auf Platz 2 in ihrer Gruppe.

Was bedeutet das?

Um die Gruppenphase zu überstehen, müssen die Prime League-Teams am Ende auf Platz 1 oder 2 in ihrer Gruppe stehen. Das heißt, Unicorns of Love Sexy Edition scheint gerade die besten Chancen auf das Viertelfinale der EU Masters zu haben.

Jedoch stehen in den nächsten Tagen noch einige Spiele für die Teams an. GamerLegion wird am 22. April drei Spiele spielen, Eintracht Spandau am 24. April. Unicorns of Love Sexy Edition wird die drei Matches schon am 21. April austragen. Durch diese Spiele kann sich also noch viel in den Platzierungen ändern.

 

Wie sehen die Teams ihre Chancen?

Eins ist sicher: Keines der Teams hat schon aufgegeben. So beschreibt Sacre von GamerLegion zwar die diesjährigen EU Masters als die bisher kompetitivsten, erklärt aber auch, dass er sehr zuversichtlich sei. “Ich […] hoffe, dass ich dieses Mal wieder das Finale erreiche und gewinnen kann”, so der Top-Laner.

Sein Teammitglied Visdom sieht das ähnlich: “Ich erwarte, dass wir aus unserer Gruppe rauskommen und von da an müssen wir uns gut auf die Best-of-3s und Best-of-Fives vorbereiten. Mit der richtigen Vorbereitung […] kann ich mir vorstellen, dass wir einen guten Lauf haben werden.”

Auch Kynetic, Eintracht Spandaus ADC, sieht noch Hoffnung. “Wir spielen drei Spiele an einem Tag. Ich bin relativ zuversichtlich, dass wir noch was herausholen können. Ich denke auf jeden Fall, dass wir eine gute Chance haben, aber ich will die Gegner jetzt auch nicht disrespecten. Jede einzelne Entscheidung kann zum Lose führen.”

Zwar steht Eintracht Spandau in der Gruppenphase gerade nicht allzu gut da, dennoch ist Kynetic überzeugt, dass sie danach noch einiges von ihrem Potenzial zeigen können: “Ich glaube, wenn wir aus dieser Gruppe rauskommen, haben wir sehr gute Chancen sogar das ganze Ding nach Hause zu holen.”

Bei Unicorns of Love Sexy Edition geht Bot-Laner Reptile ganz anders an die Sache ran. “Ich habe das Ziel zu gewinnen, aber meine Erwartung an das ganze Turnier ist es erstmal einfach meine Höchstleistung zu zeigen, der Rest ergibt sich von allein”, erklärt er. Trotzdem ist er von seinem Team überzeugt. “Wir haben schon gezeigt, dass wir besser als Bisons und Atleta spielen und ich denke, das werden wir auch am Donnerstag. LDLC ist natürlich ein starker Gegner. […] Daher denke ich, wir gewinnen zwei bis drei Spiele”, so Reptile.

 

Wie sehen die Teams die Chancen der anderen?

Ganz nach dem Motto “Gemeinsam nach Europa” haben sich die Teams natürlich auch Gedanken um ihre Prime League-Kollegen gemacht. Sacre war noch vor den ersten EU Masters Spielen der Meinung: “Ich habe das Gefühl, dass Unicorns of Love und insbesondere Eintracht Spandau ziemlich günstige Gruppen bekommen haben, sodass ich denke, dass sie leicht in die Top acht oder vielleicht sogar in die Top 4 kommen könnten.” Auch Visdom hofft auf ein gutes Ergebnis von Spandau und Unicorns.

Kynetic ist zunehmend von der Leistung von Unicorns of Love Sexy Edition überzeugt. “Ich glaube, sie werden easy Zweiter werden in der Gruppe, da ist halt nur LDLC, die sie matchen können.” Doch was GamerLegion angeht, hat er größere Sorgen: “Bei GamerLegion sehe ich dann eher schwarz, weil die Gruppe von Unicorns relativ easy ist, im Vergleich zu GamerLegions Gruppe. Aber an sich finde ich, sind das Teams, die eigentlich auch ganz gut spielen könnten und auch weiterkommen können.”

Reptile ist sich bei seiner Einschätzung weniger sicher: “Spandau und GamerLegion haben jeweils starke Gegner in ihren Gruppen, aber alle Teams spielen im Moment nicht fehlerfrei, also denke ich, dass alles möglich ist.”

Allerdings zeigen alle drei Teams, dass sie ihr Bestes geben, um ihre Fans stolz zu machen und so weit wie möglich in den EU Masters zu kommen. Sacre machte zudem deutlich: “Wir werden jede Unterstützung der Prime League Fans brauchen, die wir bekommen können”, und ruft dazu auf, auf Social Media und Twitch aktiv zu sein.

Wer also jetzt die deutschen Teams anfeuern und sich die Spiele ansehen möchte, kann dies auf dem offiziellen EU Masters-Kanal oder dem deutschen Stream von SummenersInn tun. Als Nächstes wird Unicorns of Love Sexy Edition am 21. April spielen. GamerLegion und Eintracht Spandau folgen am 22. und 24. April.


Mehr lesen:

Für welches Team seid ihr in den EU Masters? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: GamerLegion | Eintracht Spandau | Unicorns of Love | Riot Games
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.