Zur Übersicht

eFootball mit der besseren Grafik als FIFA 22? Ein direkter Vergleich

Bereits am ersten Tag lachte die Community über Grafikpannen von eFootball. Doch der direkte Vergleich zu FIFA 22 überrascht.

Am 30. September 2021 war der Release von eFootball, die Fußballsimulation von KONAMI. Wir haben das kostenlose Spiel angezockt und die Grafik mit FIFA 22 verglichen.

Anzeige


eFootball vs. FIFA 22

Wenn man beide Fußballsimulationen grafisch und atmosphärisch miteinander vergleicht, dann ist man hin- und hergerissen. Wir berichteten bereits über die Grafikpannen, in denen Messi, Ronaldo und Co. aussehen wie Zombies.

Abgesehen von den Gesichtsausdrücken liefert eFootball eine sehr gute Grafik, die zum Teil deutlich besser aussehen als FIFA 22. Das ändert sich aber schnell, sobald die Gesichter versuchen, Emotionen zu zeigen.

Auch die Details vor der Partie sind schöner verpackt als in FIFA 22. Während man in FIFA 22 mehrere Menüs zu sehen bekommt, landet man bei eFootball für die Trikotwahl und Taktiken in den Spielerkabinen der Vereine.


Weitere Themen zu FIFA 22:

Welches Spiel überzeugt euch mit der Grafik? Schreibt es uns bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: EA Sports | KONAMI
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.