Zur Übersicht

Drohender Ausverkauf – Diese Momente von Schalke 04 werden wir in der LEC vermissen

Der Abschied des FC Schalke 04 aus der LEC scheint näher zu rücken. Während über einen Verkauf des Franchise-Slots in Höhe von bis zu 30 Millionen Euro berichtet wird, blicken wir auf die besten Momente von S04 Esports in der europäischen Königsklasse von League of Legends.

Erleben wir bald die LEC ohne die Königsblauen? Die Zeichen verdichten sich auf einen Verkauf des Franchise-Platzes. Schalke 04 Esports Chief Gaming Officer Tim Reichert hat bestätigt, dass sich der Verein in Verhandlungen mit Interessenten befindet. Für Esport-Deutschland wäre es ein erheblicher Verlust, die beste europäische LoL-Liga ohne S04 zu sehen. Wir haben die besten LEC-Momente der Schalker zusammengefasst.

Video: Was Das?! Warum League of Legends so erfolgreich ist

Der Miracle Run – Schalkes größte Überraschung

Schalke 04 Esports hat im vergangenen Jahr für ein historisches Comeback in der LEC gesorgt. Im Summer Split 2020 lag das Lineup mit einem Sieg und zehn Niederlagen nahezu hoffnungslos auf dem letzten Rang.

Die Königsblauen mussten die restlichen sieben Matches allesamt gewinnen, um noch theoretische Chancen auf einen Playoff-Platz zu bekommen. Und genau das gelang ihnen. Spitzenteams wie G2 Esports, MAD Lions und Fnatic wurden bezwungen. Die wundersame 7:0-Siegesserie wurde Realität und der “Miracle Run” von S04 war perfekt.

Ein Kunststück wie dieses war noch keinem Team im höchsten europäischen League-of-Legends-Wettbewerb gelungen. Von dieser Aufholjagd wird noch in den kommenden Jahren berichtet werden.

Kurz vor der Worlds-Teilnahme

Mehrmals stand Schalke 04 vor dem Einzug auf die größte Bühne in League of Legends: den Worlds. Am Ende fehlte ein Best-of-Five-Sieg für die Chance, sich mit den weltbesten Teams auf der Weltmeisterschaft zu messen.

So war es auch in der Saison des Miracle Run. S04 sorgte nach der unverhofften Aufholjagd während der Gruppenphase im anschließenden Playoff-Match gegen den deutschen Konkurrenten SK Gaming für das nächste Ausrufezeichen. Mit einem glatten 3:0 katapultierte sich das Team um Felix “Abbedagge” Braun und Erberk “Gilius” Demir in die nächste Runde gegen die MAD Lions.

Gegen die Löwen ging es um die direkte Qualifikation für die Worlds. Für beide Teams war im Vorfeld klar: Wer gewinnt, ist dabei. Schalke entschied das erste Spiel für sich, musste sich jedoch in den drei weiteren dem verdienten Sieger geschlagen geben.

Bereits vor dem Einstieg in die 2019 gegründete Franchise-Liga LEC hat Schalke 04 Esports in der EU LCS für Furore gesorgt. Dass der Summer Split in der Regel die beste Saisonphase der Schalker war, ist dabei kein Geheimnis. So stand S04 im Sommer 2018 im Finale des Wettbewerbs, wo aber gegen Champion G2 Esports mit 1:3 Endstation angesagt war. Auch wenn am Ende nie der große königsblaue Wurf gelang, war das gezeigte Können des Teams jederzeit eine Freude mit einer reichlichen Portion Spannung.

Erfolge gegen Top-Favoriten

Die Schalker haben sich gegen die besten Spieler oft auf Augenhöhe präsentiert. Selbst an diesem Wochenende zum Start des LEC Summer Split 2021 zwang Schalke 04 Esports mit einem neuen Lineup direkt den Top-Favoriten G2 Esports in die Knie. Ihre Stärke haben die Königsblauen in den vergangenen Jahren mehrmals bewiesen und sich gegen die besten der Liga behaupten können.

Mit dem erfahrenen Top-Laner Sergen “Broken Blade” Çelik hat S04 einmal mehr bewiesen, dass sich auch Stars wie Caps und Co. ins Zeug legen müssen, um nicht gegen Schalke unter die Räder zu geraten. Trotz der zahlreichen Personalwechsel hat Schalke 04 Esports immer wieder Mittel und Wege gefunden, starke Matches in League of Legends zu bieten.

Diesen unbändigen Kampfgeist werden wir wohl am meisten vermissen, sollte es zum Ausstieg aus der LEC kommen. Danke an S04 für die schönen Momente, die wir bis jetzt mit euch erleben durften.

Weitere Themen:

Welche Erinnerungen verbindet ihr mit Schalke 04 Esports? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games (Michal Konkel)

 

Jetzt teilen