Neuer 7.25 Patch in Dota 2
19. März 2020
DOTA 2

Dota 2: Patch 7.25a mit großen Änderungen bei Gold, Modi, Helden und Items

Valve hat den neuesten Patch für Dota 2 veröffentlicht. Patch 7.25a bringt mit sich nicht nur Änderungen an Helden und Gegenständen. Auch die Goldformel für Kills und die Modi All Pick und Captains Mode wurden überarbeitet.

Neuer Patch auch ohne Major

Normalerweise gibt es erst nach einem Major einen großen Patch, der das Metagame von Dota 2 neu aufmischt. Nachdem der Los Angeles Major nun vorerst aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, lieferte Valve nun trotzdem den neuen Patch aus.

Nerf für Comeback-Gold

Die größten Änderungen sind ohne Zweifel die Anpassungen an der Goldformel und den Spielmodi. Zuvor hatte es in Dota 2 den “Comeback”-Gold-Faktor gegeben. Wenn das eigene Team weit zurücklag, bekam man selbst für Einzelkills auf gegnerischen Supports eine hohe Belohnung für alle Verbündeten im Umkreis.

Nun hat Entwickler Icefrog die Formel entfernt und vereinfacht. Das Kopfgeld für einen Kill errechnet sich jetzt nur noch aus dem persönlichen Networth und der Killstreak des Gegners. Belohnungen für Kills sollten nun nachvollziehbarer sein und eher gebunden an den Helden, der aus dem Spiel genommen wurde, anstatt pauschal das Team in Führung stärker für Fehler zu bestrafen.

Anpassungen für All Pick und Captains Mode

All Pick ist mit Abstand der beliebteste Modus in Dota 2 und die Änderungen dort machen sich sofort bemerkbar. Anstatt in einer festen Reihenfolge Helden auszuwählen gibt es bei All Pick nun fünf Runden “blinder” Picks. In jeder Runde wählen die Mannschaften je einen Helden aus, ohne zu sehen welche Wahl beim Gegner getroffen wird. Falls beide Seiten den gleichen Held wählen, bekommt derjenige, der als Zweiter ausgesucht hat etwas Bonuszeit, um seine Wahl anzupassen.

Auch die Bans in All Pick wurden überarbeitet. Anstatt wie bisher die Hälfte der ausgewählten Helden zu bannen, hat jeder Ban nun eine 50%-Chance auf Erfolg.

Der für die Esport-Szene wichtige Captains Mode hat ebenfalls eine Änderung bekommen. Zwar bleibt es bei insgesamt sechs Bans, aber die Anzahl pro Phase hat sich von 3/2/1 auf 4/1/1 geändert. Damit wird die erste Bann-Phase sehr viel stärker, aber Kapitäne haben später weniger Chancen, um die Strategie des Gegners zu durchkreuzen.

Buffs und Nerfs für Helden und Gegenstände

Neben den zwei großen Änderungen gab es wie bei jedem Patch eine Vielzahl von Änderungen an den Gegenständen und Helden im Spiel. Bei den Gegenständen erwischte der Nerfhammer insbesondere Buckler, Headdress, Crystalys und Force Staff, während es bei den Helden Batrider besonders schwer traf.

Über Buffs können sich hingegen die Fans von Night Stalker, Earth Spirit und Ursa freuen. Es wurden auch zwei neue Aghanim’s Scepter Upgrades für die noch relativ neuen Helden Snapfire und Void Spirit hinzugefügt. Vor allem Snapfires Aghanim’s Scepter hat viele kreative neue Möglichkeiten eröffnet:

Snapfire globs a Black Hole from r/DotA2

Patch 7.25a innerhalb eines Tages

Einige der Buffs waren jedoch zu stark, sodass Valve bereits den Patch 7.25a auf den Weg gebracht hat. Bounty Hunter, Ursa und Night Stalker wurden nach den großzügigen Buffs in 7.25 nun wieder etwas generft.

Die vollen Patchnotes findet ihr auf der offiziellen Seite hier:

Patch 7.25 Patch Notes
Patch 7.25a Patch Notes

In zwei Tagen startet das Charity-Turnier von WePlay! gegen Corona bei der wir den neuen Patch schon in Aktion sehen können.

Habt ihr schon die neue Version getestet? Was hat euch bisher am besten gefallen? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Bildquelle: Valve
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen