Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Das waren die besten Präsentationen auf der E3 2021

Von Einblicken in Battlefield 2042 zu einem neuen Metroid: Wir blicken auf die Highlights der diesjährigen digitalen Videospielmesse.

Die Videospielmesse E3 ist der perfekte Schauplatz für Publisher, um Hype für ihre neuesten Titel zu kreieren. Auch in diesem Jahr schafften es einige Entwickler die Fans mit großartigen Teasern und Ankündigungen zu überraschen. Hier sind die besten Präsentationen der E3 2021.

Nintendo

Wenn es um die E3 und Spiele-Ankündigungen generell geht, liefert Nintendo fast immer eine großtartige Show ab. Auch dieses Mal konnte das japanische Unternehmen die Zuschauer begeistern, da die alljährliche Präsentation Nintendo Direct schon fast als Höhepunkt der diesjährigen E3 gesehen werden kann. So gab es aufregende kleineren Ankündigungen wie beispielsweise, dass Tekken-Charakter Kazuya zum Smash-Ultimate-Pool hinzugefügt wird oder dass das Square Enix-Spiel zu Guardians of the Galaxy für die Nintendo Switch kommt. Das Highlight war jedoch die Ankündigung eines brandneuen 2D-Metroid-Spiels. Der Titel wird den Namen “Metroid Dread” tragen.

Der Spaß hört jedoch noch nicht auf: Nintendo verkündete auch ein neues WarioWare-Spiel, auf das Fans schon seit einer Weile warten. Außerdem werden mehr Inhalte für Mario Golf Super Rush erscheinen. Nintendo rundete die Präsentation ab mit einem brandneuen Trailer für die Fortsetzung zu Legend of Zelda: Breath of the Wild. Der erste Einblick wirkte bereits sehr beeindruckend.

Xbox und Bethesda

Da Sony keine Vorstellung auf der E3 hatte, war es die Chance für Microsoft, eine gute Show hinzulegen und die Herzen der Gamer zu erobern. Das könnte ihnen durchaus gelungen sein. Xbox hatte sich mit Bethesda zusammengeschlossen und mehrere aufregende Previews gezeigt. Der heiß erwartete Multiplayer-Trailer zu Halo Infinite gab erste Einblicke darüber, was man vom Topspiel erwarten kann. Zudem wurde endlich ein Veröffentlichungs-Zeitraum gegeben: das Spiel sollte etwa zur Weihnachtszeit diesen Jahres erscheinen.

Microsoft lieferte noch ein weiteres Feuerwerk an Ankündigungen. Das Unternehmen kündigte ein Crossover-Event zwischen Sea of Thieves und Pirates of the Carribean an sowie die Roadmap für Fallout 76. Außerdem werden Doom Eternal und neun weitere Spiele mit dem Xbox Games Pass erhältlich sein. Der wohl aufregendste Teil der Präsentation war Gameplay-Footage zum kommenden Battlefield 2042. Microsoft gab einen effektvollen und beeindruckenden Einblick auf den kommenden Shooter.

Video: 5 Fakten über Sony PlayStation

 

Weitere interessante Themen:

Was waren eure Highlights der E3? Schreibt es uns auf Social Media oder direkt bei Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bild: Nintendo/E3