Zur Übersicht

Diablo 2 Remastered kommt noch dieses Jahr – Ankündigungen der BlizzConline 2021

Zum ersten mal wird die BlizzCon vollständig online stattfinden. Dafür wird das Event kostenlos! Das wurde angekündigt.

Auch 2021 sind Großveranstaltungen aus Sicherheitsgründen weitestgehend nicht durchführbar. Das ist für die BlizzCon allerdings kein Problem, denn dieses Jahr findet das Event unter dem Thema “30 Jahre Blizzard” komplett online statt.

Für Zuschauer aus Mitteleuropa ist der Startschuss allerdings nicht ganz ideal gelegt worden. Am 19. Februar geht es los – mit einer Eröffnungszeremonie um 23 Uhr. Der wohl wichtigste Teil der BlizzConline folgt direkt danach, denn dann werden die kommenden Inhalte der aktuellen Blizzard-Spiele angekündigt.

Den offiziellen Zeitplan findet ihr hier zum Nachlesen. Lasst euch aber nicht verwirren: Es wird sechs unterschiedliche Kanäle geben, auf denen unterschiedliche Themengebiete abgedeckt werden. Bewegt euch also nach Zeitplan zwischen den Kanälen oder bleibt einfach auf dem, der euch am meisten interessiert.

BlizzConline-Knall mit Diablo 2: Resurrected

Auf der BlizzCon, die dieses Jahr aufgrund der Pandemie online stattfindet, wurde eine Neuauflage des Action-Rollenspiels Diablo 2 angekündigt.

Diablo 2: Resurrected soll noch 2021 erscheinen. Zu Diablo IV gab es aber auch Neuigkeiten.

Diablo IV – Rogue Trailer vorgestellt

AttentäterIn Rogue wurde als vierte Klasse in Diablo 4 vorgestellt. Die bereits in Diablo bekannte Klasse wird im neuen Teil sowohl männlich als auch weiblich spielbar sein.

Neben den Ankündigungen zu Diablo gab es noch weitere Informationen, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Heartstone – Year of the Gryphon

Das neue Jahr startet für Hearthstone mit dem Motto: “Year of the Gryphon” und bringt neue Formate, Events und Karten mit sich.

Im neuen Format “Classic-Mode” werden Spieler ausschließlich mit Release-Karten spielen dürfen.

Für den normalen Modus wird es neue Karten geben, die laut eigenen Angaben das Meta ordentlich aufmischen werden.

World of Warcraft Shadowlands & Classic

Bei der BlizzConline wurde eine Erweiterung für WoW Shadowlands angekündigt. Dabei handelt es sich um das neue Gebiet “Korthia, die Stadt der Geheimnisse”.

In WoW Classic geht es zurück in die Scherbenwelt mit dem Addon “Burning Crusade Classic”. Dort könnt ihr euch auf die beiden Klassen Blutelf und Draenei freuen.

 

Ursprünglicher Artikel

Große Ankündigungen bleiben wohl aus

Wer auf viele Infos zu neuen Blizzard-Spielen hofft, könnte allerdings enttäuscht werden. So wird es einige Panels zu Overwatch 2 geben, über Diablo 4 und weitere Titel scheint der Entwickler aktuell aber den Mantel des Schweigens zu legen. Zumindest sagt uns das der Zeitplan.

Dafür gibt es am zweiten Tag mehrere Frage und Antwort-Runden, für die ihr bereits jetzt eure brennenden Fragen einreichen könnt. Diese müsst ihr allerdings auf Englisch stellen, sonst können die Entwickler damit wenig anfangen.

  • World of Warcraft – Fragerunde: 21:00 Uhr MEZ bis 22:00 Uhr MEZ auf dem World of Warcraft-Kanal
  • Hearthstone – Fragerunde: 21:00 Uhr MEZ bis 21:35 Uhr MEZ auf dem Hearthstone-Kanal
  • Diablo – Fragerunde: 21:00 Uhr MEZ bis 22:00 Uhr MEZ auf dem Diablo-Kanal
Wo könnt ihr zuschauen?

Die BlizzConline 2021 wird auf gleich drei Plattformen zu sehen sein. Zum einen könnt ihr das Event direkt auf der offiziellen BlizzCon-Website verfolgen, zum anderen wird die Messe auch auf Youtube und Twitch gestreamt.

  • Der Hauptstream auf Twitch

Neben den klassischen BlizzCon-Themen wird es auch kleine Spaß-Turniere geben, bei denen ihr Streamern und Profis beim Zocken zuschauen könnt. So treten beispielsweise die amtierenden Overwatch League-Champions bei einem “verrückten Turnier” an.

Außerdem kommt auch der Community-Aspekt nicht zu kurz, für einige Künstler wird es Panels geben und im World of Warcraft-Stream wird sogar gekocht. Ein bisschen richtiges BlizzCon-Feeling sollte also in jedem aufkommen.

Freut ihr euch auf die BlizzConline 2021? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Blizzard

Jetzt teilen