25. November 2020
Gaming

Auf dem TV zocken ohne Konsole? Microsoft plant Revolution

Schon in den nächsten 12 Monaten soll eine Game-Streaming-App von Microsoft auf dem Markt erscheinen, auf der alle Xbox-Spiele zu finden sind. Das sagt der Xbox-Chef zu Project xCloud!

Die Veröffentlichung der neuen Next-Gen-Konsole Xbox Series ist noch nicht mal einen Monat her, trotzdem plant Microsoft bereits das nächste große Projekt: xCloud. Neben den Streaming-Diensten Google Stadia und Amazons Luna will auch der Konsolenhersteller ins Game-Streaming einsteigen. Wenn es nach Microsoft ginge, sollen bereits 2021 alle Spiele auch ohne Konsole einwandfrei funktionieren.

In einem Interview mit “The Verge” äußerte sich Xbox-Chef Phil Spencer optimistisch zum Thema: “Ich denke, ihr werdet in den nächsten 12 Monaten sehen. Ich glaube nicht, dass uns irgendetwas davon abhalten wird, das zu tun.”

Fernseher seien inzwischen eher wie Spielekonsolen konzipiert, die eine App-Plattform und eine Streaming-Kapazität hätten, so Spencer.

xCloud verspricht große Reichweite

Mit dem neuen Geschäftsmodell wäre es möglich, viel mehr Kunden zu erreichen als mit einer gewöhnlichen Konsole. xCloud ist bislang nur auf Android-Plattformen spielbar, wird aber mittelfristig eine webbasierte Lösung für iOS-Geräte bekommen. Außerdem sollen weitere Zugangsmöglichkeiten mittels Streaming-Sticks ermöglicht werden, die ähnlich zu einem Amazon Fire Stick auch Fernseher ohne integrierte SmartTV-Plattform erreichen sollen.

“Mit xCloud werden wir einfach einen Stream öffnen und es ausprobieren. Wir machen mehr episodische Dinge, sogar Spiele wie Flug Simulator kommen zurück, weil wir wissen, dass wir Millionen und Abermillionen von Kunden haben, die es ausprobieren werden. Ich weiß nicht, wie viele von diesen Leuten 60 Dollar für dieses Spiel bezahlt hätten”, erklärt Spencer.

Aktuell beliebtes Video: Was macht die Konsole besser als ihr Vorgänger und was schlechter?

Das könnte euch auch interessieren:

Cloud-Gaming wächst

Cloud-Gaming wird immer mehr zu einem Thema und begibt sich gerade in die ersten Testphasen, in denen das Feedback der Community berücksichtigt wird, um die Technologie zu optimieren. Auch ist die benötigte Internetbandbreite in vielen Regionen noch nicht für Videospiel-Streaming ausgelegt. Dennoch ist das Potenzial, wie auch in der gängigen Video-Streaming-Industrie, riesig.

Falls ihr euch selbst von Cloud-Gaming überzeugen wollt, könnt ihr unter diesem Link an der Projekt xCloud-Preview für Android teilnehmen. Diese Dinge braucht ihr dafür:

  • Microsoft-Konto
  • Android-Telefon oder -Tablet mit Android 6.0
  • Bluetooth-fähigen Xbox One Wireless Controller.
  • Wi-Fi- oder mobile Datenverbindung, die 10 Mbit/s unterstützt oder Wi-Fi mit 5Ghz

Wie seht ihr die Zukunft des Game-Streaming? Xbox oder PlayStation?

Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: YouTube-Kanal Microsoft

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen