26. November 2020
Valorant

VALORANT – Hinweise auf Samurai-Agent: So könnte er aussehen

Klopft bald der nächste Agent an die Tür? Orte und weitere Easter Eggs auf der neuen Map Icebox sowie dem Battle Pass von Akt III könnten einen spielbaren Samurai vorhersagen.

Der 13. VALORANT-Agent Skye macht bereits die Server unsicher. Es liegt aber bereits ein weiterer Charakter-Hinweis in der Luft. Die Community vermutet einen Agenten im Samurai-Stil. Denn auf der neuen Map Icebox sind bereits zwei Rüstungen zu sehen.

Der Reddit-Nutzer ImTheSpartan hat als einer der ersten Spieler auf die Samurai-Rüstungen hingewiesen. Auf der A-Site der neuesten Map Icebox, die mit Akt 3 Einzug erhielt, sind die Objekte zu begutachten.

Diese Samurai-Rüstungen wirken wie ein Labor-Projekt und deuten für die Community auf die Entwicklung eines neuen Agenten hin. (Bildquelle: ImTheSpartan/reddit)

Entwickler Riot Games ist für Easter Eggs und Teaser in VALORANT bekannt. So wurden bereits Killjoy und Skye mit Spielerkarten in den ersten beiden Battle Passes angekündigt. Dementsprechend liegt die Vermutung der Community nahe, dass die visuell dargestellten Labor-Experimente in der Tundra auf einen Agenten aus vergangener Zeit hindeuten.

Im Battle Pass von Akt 3 sind zudem mehrere Belohnungen wie eine geheime Spielerkarte mit einer Samuraimaske zu sehen – ein weiterer möglicher Hinweis auf einen japanischen Krieger. Hinzu kommt ein Anhänger mit einer Sanduhr und dem lateinischen Spruch “memento mori”, der übersetzt bedeutet: Gedenke dem Tod. Beides symbolisiert somit die Zeit und den Tod. Diese Fähigkeiten werden von der Community zusammen mit dem Samurai assoziiert.

So könnte der Samurai-Agent aussehen

Reddit-User VisiblePerson hat die Hinweise gesammelt und ein Konzept erstellt, wie der Agent aussehen könnte. Neben dem Namen Mamuro, sind auch mögliche Fähigkeiten in der Übersicht zu sehen.

Reddit Samurai-Agent VALORANT
So könnte der Samurai-Agent in VALORANT aussehen. | Bildquelle reddit.com/user/VisiblePerson

Ob der nächste VALORANT-Agent tatsächlich ein Samurai wird, bleibt abzuwarten. Der freie Agenten-Platz in Akt 3 ist bereits mit Skye besetzt, die seit dem 27. Oktober spielbar ist. Ein Akt dauert im Riot-Shooter zwei Monate. Pro Akt soll ein neuer Agent ins Spiel kommen. Akt 3 startete am 14. Oktober.

Video: Ehre genommen #12 mit Hiko und Ninja

Weitere VALORANT-Themen:

Was denkt ihr über den vermeintlich neuen Agenten? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unserem Discord mit!

Habt ihr Verbesserungswünsche für die Webseite? Schreibt es uns direkt!

Foto: ImTheSpartan, Riot Games
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen