Zur Übersicht

VALORANT Anti-Cheat-Error wirft ständig Spieler aus den Matches

Das Anti-Cheat-Programm Vanguard bereitet Spielern aktuell Kopfschmerzen. Es stürzt häufig ab, wodurch ihr aus eurem Match geworfen werdet.

VALORANT-Spieler fliegen derzeit reihenweise aus ihren Matches und können nichts dafür: Der Grund sind Abstürze des Vanguard Anti-Cheats. Ohne dass das Programm läuft, könnt ihr VALORANT nicht online spielen und werdet von den Servern geworfen.

Dabei hilft auch nicht, dass ein Neustart des Programms euch trotzdem nicht wieder ins Spiel joinen lässt. Das sorgt bei einigen Unglücklichen sogar dafür, dass sie durch die Abstürze in ihrem Rang sinken. Auch Streamer sind davon betroffen, so hat der US-Amerikaner Spencer “Hiko” Martin auf Twitter mit seiner ironischen Liebesbekundung einen Trend gestartet.

Dabei gibt es scheinbar keine gute Lösung für das Problem. So schlägt Entwickler Riot selbst vor, dass Spieler das Programm de- und wieder installieren, wenn das Problem auftaucht. Ein richtiger Fix ist das nicht.

Die letzte Lösung wäre noch, das komplette Spiel neu zu installieren. Auch hier gibt es allerdings keine Garantie, dass danach alles richtig funktioniert. Riot arbeitet allerdings an einer Lösung.

Wurdet ihr schon aus einem Match geworfen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot

Jetzt teilen