5. August 2020
Valorant

VALORANT Patch 1.05 – Raze wird erneut generft

VALORANT bittet zum zweiten Akt. Mit Update 1.05 kommen neue Spielinhalte wie die Agentin Killjoy, ein neuer Battle Pass und Deathmatch als neuer Spielmodus.

Der zweite Akt von VALORANT ist da. Mit dem Update 1.05 hat Riot Games am Mittwoch die neue Agentin Killjoy ins Spiel eingefügt. Die Agentin könnt ihr über einen Auftrag freischalten. Außerdem gibt es nun mit Free-for-All-Deathmatch einen neuen Spielmodus, über den esports.com bereits berichtet hat.

Zusätzlich gibt es im zweiten Akt auch einen neuen Battle Pass, der Zugang zu zahlreichen neuen Skins gewährt. Insgesamt dreizehn Skins können aus den Kollektionen “Hivemind”, “POLYfox” und “Red Alert” freigeschaltet werden.

Neben den Skins aus dem Battle Pass können Spieler sich für 8.700 VALORANT-Punkte auch das Skin-Paket “Glitchpop” kaufen, das Skins für fünf verschiedene Waffen beinhaltet. Es beinhaltet außerdem eine “Glitchpop”-Karte, einen Waffen-Buddy und ein Graffiti.

Große Änderung am Ranked-System

Neben den neuen Inhalten schraubt Riot Games mit dem Update 1.05 vor allem am Ranked-System. Künftig werden Solo- und Duospieler im Matchmaking extra zusammgefasst. Somit müssen sie nicht mehr gegen eingespielte Fünfer-Squads antreten. Dadurch könnten allerdings die Wartezeiten länger werden.

Auch soll es nun eine bessere Markierung dafür geben, wie sich der Rang nach einem kompetitiven Match verändert. Die neue Wertung soll nun mit bis zu drei Pfeilen nach oben, beziehungsweise unten angezeigt werden.

Agentin Raze wird generft

Auch am Balancing hat Riot Games geschraubt und dabei die Agentin Raze generft. Es dauert nun länger ihre Ultimate “Volles Rohr” auszurüsten und ihr Sprengstoffpaket macht weniger Schaden.

Update kommt mit Problemen

Nicht nur neue Inhalte und ein aktualisiertes Ranked-System kommen mit Update 1.05 ins Spiel, sondern auch zahlreiche Probleme. So musste Riot Games die generfte Agentin Raze kurz nach dem Release des Updates vorerst deaktivieren, da sich bei ihrer Ultimate ein Bug eingeschlichen hatte.

Auch die Map “Ascent” musste vorerst deaktiviert werden, da es Probleme mit einer Wand auf der Karte gab.

Die Patch-Notes des Update 1.05:

Killjoy:

Ein neuer Auftrag wurde hinzugefügt, der Killjoy und die dazugehörigen Belohnungen freischaltet.

Raze:

Volles Rohr:

  • Ausrüstungszeit erhöht 1,1 >>> 1,4 Sekunden
  • Schnellausrüstungszeit erhöht 0,5 >>> 0,7 Sekunden
  • Grafikeffekte beim Abfeuern von Raketen verringert
  • Grafikeffekte am Raketenschweif leicht verringert

Sprengstoffpack:

  • Schaden verringert 75 >>> 50
  • Schaden an Objekten jetzt konstant bei 600

Wettbewerb

  • Akt-Ränge wurden dem Spiel hinzugefügt; Genaues dazu erfährst du hier.
  • Mit Patch 1.05 enden die gewerteten Spiele von Akt I – Akt II beginnt.
    • Wenn du dir einen Rang in Akt I verdient hast, musst du 3 weitere Spiele absolvieren, um diesen Rang in Akt II wieder anzuzeigen. Als Einsteiger musst du außerdem zu Beginn 5 Platzierungsmatches spielen, damit wir mehr Zeit haben, um deine Fähigkeit zu kalibrieren.
    • Erwarte erst einmal eine konservative Platzierung, die ca. 2 Stufen unter deinem alten Rang aus Akt I liegt, damit wir sicherstellen können, dass du in Akt II mindestens auf diesem Fähigkeitenniveau liegst. In deinen ersten Spielen zählt deine eigene Leistung sehr viel mehr. Wenn du dich also gut schlägst und gewinnst, steigst du schnell im Rang auf.
  • Im gewerteten Matchmaking besteht jetzt eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Solo- und Solo-/Duo-Spieler gegen ähnlich große arrangierte Gruppen antreten. Dafür werden die Warteschlangen etwas länger.
    • Die Ausgeglichenheit der Matches und die Gewinnchancen der Teams liegen unabhängig von den Gruppengrößen ziemlich genau bei 50:50. Bei wirklich großen Gruppen gibt es jedoch oft Unterschiede im Können der besten und schlechtesten Spieler einer Partie. Diese Änderung müsste die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Solo-Spieler in Matches mit riesigen Fähigkeitsunterschieden landen.
  • Die Rangindikatoren bei einer Niederlage wurden so angepasst, dass du jetzt besser verstehst, wie sich dein Rang verändert hat. Es gibt folgende Abstufungen:
    • Wertung leicht verschlechtert (1 Pfeil nach unten)
    • Wertung verschlechtert (2 Pfeile nach unten)
    • Wertung deutlich verschlechtert (3 Pfeile nach unten)
      • Bisher haben wir dir sehr wenig darüber angezeigt, wie viel du bei einer Niederlage, die ja schon schmerzhaft genug ist, verloren hast. Das führte aber zu dem Problem, dass Spieler beispielsweise eine schwere Partie hinter sich hatten (klar verloren, weil schlecht gespielt) und dann mehrere Spiele für sich entscheiden konnten, aber nicht im Rang aufstiegen. Mit dieser Änderung müssten wir dir dahingehend Erleichterung verschaffen, weil Niederlagen nun transparenter dargestellt werden, und du weißt, wie weit du die Rangliste hinabgerutscht bist.
      •  Des Weiteren prüfen wir zusätzliche Möglichkeiten, wie wir in künftigen Patches zusätzliche Transparenz im Bezug auf Rangveränderungen schaffen können.
  • Der Match-Verlauf zeigt nun den Rang an, mit dem du das Match begonnen hast, anstatt den Rang, mit dem du es beendet hast.
  • Du kannst jetzt die Verlauf-Seiten deiner Freunde über das Kontextmenü im Fenster „Sozial“ einsehen. Das heißt, du kannst die Ränge, Akt-Ränge und den Match-Verlauf deiner Freunde aufrufen.
    • Du hast jetzt Einblick in die fantastischen Spielverläufe deiner Freunde und siehst ihnen zu, wie sie im Rang aufsteigen … oder tröstest sie nach heftigen Niederlagen und Verlusten.
  • In eigenen Spielen kann der Anführer jetzt die Zielposition für die Nachschublieferung festlegen und sieht, welche Spieler sie anpingen.
    • Wenn sich bei eigenen Spielen alle Teilnehmer anmelden, sollte der Anführer mehr Verfügungsgewalt über deren Latenz bekommen. Hoffentlich finden die Verantwortlichen deiner eigenen Spiele den optimalen Ausstieg für alle Beteiligten. Wenn aber die anderen den Hals nicht voll bekommen können, kannst du stets ungestraft verschwinden.

Spielmodi

  • Deathmatch ist da! Du feilst darin an deiner Schießkunst oder machst dich warm, bevor du dich an gewertete Spiele traust.
    • 10 Spieler „Jeder gegen Jeden“
    • Der Erste mit 30 Kills innerhalb von 6 Minuten gewinnt.
    • Keine Fähigkeiten.
    • Du steigst als zufällig gewählter Agent aus deinem Portfolio ein.
    • Du kannst dir alle Waffen kaufen, die du willst. Schwere Schilde werden dir automatisch gegeben.
    • Kills von Gegnern gewähren dir Gesundheitskisten. Wenn du eine davon aufnimmst, werden deine Gesundheit/Schilde vollständig wiederhergestellt UND deine Waffe nachgeladen.
    • Alle Gegner werden regelmäßig auf der Minikarte aufgedeckt.

Deathmatch:

  • Deathmatch befindet sich in der Beta, während wir die Spielleistung und -stabilität austesten. Die Verfügbarkeit wird nach der Veröffentlichung von 1.05 auf bestimmte Zeitfenster begrenzt. Das erste Fenster beginnt am Mittwoch, den 5. August.

Weitere VALORANT-News zum zweiten Akt:

Wie findet ihr die Neuheiten in VALORANT Akt 2? Schreibt es uns auf Social Media oder direkt bei Discord!

Oder gebt uns doch Feedback zu unserer Website.

Foto: Riot Games
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen