4. August 2020
ESPORTS

Förderung von Esport – vier deutsche LoL-Talente erhalten Stipendien

Neue Talente zu finden ist nicht leicht. Doch mit dem Esport-Stipendium der Esports Player Foundation und Deutschen Kreditbank sollen talentierte Spieler von League of Legends und anderer Titel künftig gezielt gefördert werden.

Vier vielversprechende Talente aus League of Legends sind seit Ende Juli Stipendiaten der Esports Player Foundation (EFP) und der Deutschen Kreditbank (DKB). In das Förderprogramm aufgenommen wurden Alena „Tifa“ Maurer, Jan „Unexpected” Mundorf, Sebastian “Apfel” Niklas und Armin “Kaymin” Kaymer.

Die Stipendiaten erhalten unter anderem finanzielle Unterstützung, Fitness- und Mentaltraining sowie Interview- und Medienschulungen. Neben dem Weg in das Esport-Profidasein soll dem Quartett auch eine berufliche Perspektive geboten werden.

Unterstützung durch namhafte Persönlichkeiten

Für die sportliche Entwicklung der Talente hat sich das Projekt die Unterstützung namhafter Persönlichkeiten gesichert. So soll unter anderem Christoph ‘MoSiTing‘ Würger, Coach des LoL-Nachwuchsteams von Schalke 04, die Betreuung und das Scouting der Talente übernehmen. In einem Statement sagte Trainer MoSiTing, dass er den Nachwuchsspielern den Weg in die Weltspitze ermöglichen wolle.

Gegenüber der Webseite Summoner’s Inn sagte MoSiTing: “Durch das Stipendium der DKB erhalten die Spieler eine Förderung, die gleichgestellt ist mit der eines olympischen Athleten.” Somit soll es bei dem Stipendium nicht nur darum gehen, die Fähigkeiten des Spielers zu fördern, sondern ihm beispielsweise auch bei gesundheitlichen Fragen zur Seite zu stehen.

Es soll nicht bei vier Förderungen bleiben. Laut Evangelos Papathanassiou, Co-Founder der EPF, möchte man bis zu Beginn des Jahres 2021 die Zahl der Stipendien auf 100 Spieler und Spielerinnen anwachsen lassen. Auch sollen in Zukunft nicht nur Talente von League-of-Legends gefördert werden, sondern die aus sämtlichen Esport-Titeln.

Weitere interessante Esport-Themen:

Was haltet ihr von einem Esport-Stipendium? Schreibt es uns auf Social Media oder direkt bei Discord!

Oder gebt uns doch Feedback zu unserer Website.

Foto: Riot Games
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen