17. Oktober 2019
DOTA 2

ESL One Hamburg: Das größte deutsche Dota-2-Event steht an

Die ESL One Hamburg ist das wichtigste Dota-2-Event in Deutschland. Die Profis spielen in der Barclaycard Arena um ein Preisgeld von 300.000 US-Dollar. Doch ein Nebenturnier in Clash of Clans könnte Dota die Show stehlen: dort wird eine Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet. In dem Handyspiel wird die Weltmeisterschafts-Krone vergeben.

Die ESL One Hamburg wird vom 25. bis 27. Oktober in der Barclaycard Arena stattfinden. Dann kämpfen zwölf Teams zum dritten Mal in Folge um den Titel des ESL Champions – und um einen Preispool von 300.000 US-Dollar. Die Sieger des vergangenen Jahres tritt nicht an. Somit verzichtet Team Secret auf seine Titelverteidigung. Das Turnier gehört jedoch nicht zum Dota Pro Circuit, somit werden keine Punkte erspielt, mit denen man sich für das International qualifizeren kann. Das jährlich stattfindende International gilt als das wichtigste Turnier in Dota 2.

Die Teams:

ru Virtus.Pro
Philippines TNC Predator
cn Vici Gaming
eu Ninjas in Pyjamas
eu Team Liquid
us beastcoast
us Quincy Crew
ru Gambit Esports
eu Vikin.gg
us Fighting PandaS
eu Wind and Rain
eu Alliance

Die Gruppen:

Gruppe A
eu Alliance
us beastcoast
us Fighting PandaS
cn Vici Gaming
eu Vikin.gg
ru Virtus.Pro
Gruppe B
Philippines TNC Predator
eu Team Liquid
us Quincy Crew
eu Ninjas in Pyjamas
eu Wind and Rain
ru Gambit Esports

Spiele und Ergebnisse der Gruppenphase

Tag 1 (Gruppenphase, Best-of-Two):

12 Uhr: Virtus.Pro vs. Vici Gaming – 0:2

12 Uhr: beastcoast vs. Alliance – 0:2

12 Uhr: Vikin.gg vs. Fighting PandaS – 0:2

14:25 Uhr: Vikin.gg vs. Alliance – 1:1

14:25 Uhr: beastcoast vs. Vici Gaming – 0:2

14:25 Uhr: Fighting PandaS vs. Virtus.Pro – 2:0

Tag 1 (Gruppenphase, Best-of-Two):

17:05 Uhr: TNC Predator vs. Team Liquid – 2:0

17:05 Uhr: Quincy Crew vs. Ninjas in Pyjamas – x:x *

17:05 Uhr: Wind and Rain vs. Gambit Esports – 1:1

19:30 Uhr: Quincy Crew vs. Gambit Esports – 1:1

19:30 Uhr: TNC Predator vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0

19:30 Uhr: Wind and Rain vs. Team Liquid – 1:1

Tag 2 (Gruppenphase, Best-of-Two):

12 Uhr: beastcoast vs. Fighting PandaS – 2:0

12 Uhr: Vikin.gg vs. Virtus.Pro – 1:1

12 Uhr: Alliance vs. Vici Gaming – 1:1

14:25 Uhr: beastcoast vs. Virtus.Pro – 2:0

14:25 Uhr: Alliance vs. Fighting PandaS– 2:0

14:25 Uhr: Vikin.gg vs. Vici Gaming – 0:2

Tag 2 (Gruppenphase, Best-of-Two):

17:05 Uhr: TNC Predator vs. Gambit Esports – 2:0

17:05 Uhr: Team Liquid vs. Ninjas in Pyjamas – 2:0

17:05 Uhr: Wind and Rain vs. Quincy Crew – 1:1

19:30 Uhr: Gambit Esports vs. Team Liquid – 2:0

19:30 Uhr: TNC Predator vs. Quincy Crew – 2:0

19:30 Uhr: Wind and Rain vs. Ninjas in Pyjamas– 0:2

Tag 3 (Gruppenphase, Best-of-Two):

12 Uhr: Virtus.Pro vs. Alliance – 0:0

12 Uhr: Vikin.gg vs. beastcoast – 0:0

12 Uhr: Vici Gaming vs. Fighting PandaS – 0:0

Tag 3 (Gruppenphase, Best-of-Two):

14:40 Uhr: Team Liquid vs. Quincy Crew – 0:0

14:40 Uhr: Gambit Esports vs. Ninjas in Pyjamas – 0:0

14:40 Uhr: Wind and Rain vs. TNC Predator – 0:0

Playoffs Tag 1 (Best-of-Three) 25.10.2019

13:30 Uhr: TBD vs. TBD – Lower-Bracket

17:20 Uhr: TBD vs. TBD – Lower-Bracket

21:10 Uhr: TBD vs. TBD – Lower-Bracket


Playoffs Tag 2 (Best-of-Three) 26.10.2019

13:00 Uhr: TBD vs. TBD – Lower-Bracket

16:50 Uhr: TBD vs. TBD – Upper-Bracket-Finale

20:45 Uhr : TBD vs. TBD Lower-Bracket


Playoffs Tag 3 (Best-of-Three) 27.10.2019

13 Uhr: TBD vs. TBD Lower-Bracket-Finale

17 Uhr: TBD vs. TBD – Finale (bo5)


Die ESL One findet noch vor dem ersten Turnier des Dota Pro Circuit statt und leitet die neue Saison ein. Somit wird das die erste Gelegenheit sein, die neuen Spieler-Konstellationen auf einem Offline Turnier zu sehen. Bislang treten zwei deutsche Spieler an. Max “qojqva” Bröcker spielt seit Anfang des Monats für Team Liquid. Mit ihm an Bord sind drei schwedische Größen sowie der norwegische Tommy “Taiga” Le. Das Roster spielte die vergangenen zwei Jahre unter der Flagge der schwedischen Alliance, bis sie schließlich Ende September von der Multiorganisation Liquid übernommen wurden.

Legende Kuro “KuroKy” Salehi Takhasomi verließ mit seinen Teamkollegen Team Liquid Anfang September, um eine eigene Mannschaft zu gründen. Näheres ist dazu noch nicht bekannt; Kuroky nimmt nun zum zweiten Mal in Folge nicht an der deutschen ESL One teil. Wer von den Wettstreitern jedoch die besten Chancen auf den Sieg hat, könnt ihr hier in unserem Artikel über die Favoriten nachlesen.

Das südostasiatische Team Geek Fam erkämpfte sich zwar ihre Teilnahme durch die Qualifier, kann die eigentliche Schlacht aufgrund von Visa-Problemen nun aber nicht antreten. Die ESL fand jedoch schnell einen Ersatz, der die Europäischen Fans erfreuen sollte: Alliance springt mit Newcomer Nikolay “Nikobaby” Nikolov und dem zweiten deutschen Spieler des Turniers, Adrian “Fata” Trinks, ein.

Dota steht zwar im Vordergrund, doch die ESL One hat noch weitere Highlights zu bieten. Zwei weitere Esports-Turniere finden statt sowie ein Cosplay Wettbewerb, Autogrammstunden, Zeichnen-Workshops und ein Public Viewing für die Gruppenphase.

Cosplay: Dota 2 im echten Leben

Eine der größten Attraktionen ist zudem der Cosplay-Wettbewerb. Fans können mit eindrucksvollen Kostümen die Charaktere aus dem Spiel zum Leben erwecken. Wer seinen Helden am detailgetreusten darstellt, wird von einer Jury mit einem Preisgeld belohnt. Die Cosplayer stehen abseits des Wettbewerbs auch für Fotos bereit.

Clash of Clans World Championship: Eine Millionen Euro für die besten Teams der Welt

Neben Dota 2 können weitere Esports-Titel verfolgt werden, unter anderem die Weltmeisterschaft in Clash of Clans. Acht Teams kämpfen um den Titel des weltbesten Clans; ein Preispool von einer Millionen Euro steht für die Spieler bereit. Die Playoffs werden um jeweils 9 Uhr starten, bevor die Dota Spiele beginnen. Anschließend können Fans sich mit ihren Lieblings-Streamern bei einem Meet and Greet treffen oder an Community-Turnieren teilnehmen.

Dota Underlords: Das erste offizielle offline Turnier

Für den neuen Auto-Battle-Ableger Underlords beginnt nun die erste Phase als Esports-Titel. Für die Top-acht-Spieler steht ein Preispool von 5.000 Euro bereit. Mitmachen kann jeder, der vor Ort ist und somit ein Ticket für die ESL hat. Format und Regeln wurden bislang noch nícht bekannt gegeben.

Bildquelle: ESL
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen