Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Diese Agenten spielen die Profis auf Split

Split ist eine ausgewogene Map in VALORANT - wie ihr die Karte wie die Profis meistern könnt, verraten wir euch in diesem Guide.

Welche VALORANT-Agenten spielen sich am besten auf der Map Split? Die Stage 2 Masters in Island haben passende Antworten darauf gegeben. Die Map Split steht unter dem Motto: Wenn ihr weit kommen wollt, müsst ihr nach oben.

Split ist ausgewogene Karte

Zwei Areale werden durch einen erhöhten mittleren Bereich getrennt und Kletterseile sorgen für schnelle Wechsel. In beiden Arealen ragt ein Turm in die Höhe und ist für die Kontrolle immens wichtig. Schaut also immer nach oben, bevor euch alles um die Ohren fliegt. Split ist eine ausgewogene Karte, die weder Angreifern noch Verteidigern eine großen Vorteil verschafft.

Wer auf Split vorankommen will, kommt an Jett nicht vorbei. Die Agentin hatte bei den Masters eine Quote von 100 Prozent. Die Vielseitigkeit der Duellantin spielte dem späteren Sieger Sentinels und anderen Teams offenbar bestens in die Karten. In den Händen von Spielern wie Tyson „TenZ“ Ngo und Shahzeb „ShahZaM“ Khan von den Sentinels sowie dem Fnatic-Spieler und Nikita „Derke“ Sirmitev ist Jett eine mächtige Bedrohung.

Video: Split zeichnet sich durch seine fiesen engen Choke-Points aus

Jett ist wie die anderen Duellanten Reyna und Raze prädestiniert für Split. Die Agenten können die Mitte und die Bombenspots schnell besetzen. Reyna kann beispielsweise ihre Unverwundbarkeit und Flashes nutzen, um schnell eine Position einzunehmen. Jett und Raze können ihre enorme Geschwindigkeit nutzen, um die ersten Kills zu setzen. Die Sentinels hatten in den Stage 2 Masters sowohl Jett als auch Raze im Einsatz und konnten die Map mit 14:12 gewinnen.

Profiteams setzen auf Cypher

Neben den Duellanten ist die Aufklärer-Rolle eminent wichtig. Auf der Map Split setzen die Profiteams auf Cypher, der mit seinen Spezialfähigkeiten besondere Dienste leisten kann. Als Einzelkämpfer kann Cypher wichtige Positionen halten und im Bedarfsfall Hilfe holen. Zur Beobachtung des Gegners eignen sich bestimmt Kamera-Positionen auf Split. Dazu zählt die Decke am A-Tower oder bei A-Screens.

Eine Kamera in A-Screens gibt einen Blick auf A-Main frei.

Astra ist auf Split ebenfalls nicht wegzudenken und immer in der Auswahl der Top-Teams. Die Taktikerin lässt sich gut in der Mitte oder auf dem A-Spot spielen. Weil auf Split Smokes unheimlich wichtig sind, ist Astra so stark im Verbund mit dem Team. Sie kann quasi von überall Smoken und damit auf jedem Spot aushelfen oder beim Einnehmen helfen. Mit ihrem Stun und Pull kann sie auch sehr gut B ankern und erlaubt ein aggressiveres Spiel oder dient zur Informationsbeschaffung.

Auf dem A-Spot kann Astra gute Dienste leisten.

Jett, Cypher und Astra sind auf Split die Dauerbrenner bei Top-Teams wie den Sentinels oder Fnatic, die im Finale des Stage 2 Masters die Klingen gekreuzt haben. Neben den drei Agenten spielen natürlich andere ebenso eine wichtige Rolle. Der Einsatz richtet sich nach dem individuellen Spielstil und der gewählten Taktik der VALORANT-Spieler und -Teams.

Weitere Themen:

Wie spielt ihr die Map Split? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Fotos/Screenshots: Riot Games