20. Juni 2019
League of Legends

Worlds 2019: League-of-Legends-Weltmeisterschaft kommt nach Berlin

2015 kürte Riot Games einen neuen League-of-Legends-Weltmeister in der deutschen Hauptstadt. Nun kommt das prestigeträchtigste Turnier zurück nach Berlin, wenn auch nicht für das große Finale. Das gab der Veranstalter am Donnerstagmittag bekannt.

Im November kündigte Riot Games bereits Paris als Austragungsort der diesjährigen Worlds an. Nun hat der Entwickler weitere Informationen bezüglich der Gruppenphase und Playoffs bekannt gegeben. Vor allem deutsche Fans können sich freuen: Denn sowohl die Play-In-Stage als auch die Gruppenphase wird auf deutschem Boden in Berlin ausgespielt. Erstere findet vom 2. bis zum 8. Oktober in den LEC-Studios in Adlershof statt. Am Sonntag, den 6. Oktober, wird allerdings keine League-of-Legends-Action stattfinden sondern dient als kompletter Ruhetag.

Die Gruppenphase wird vom 12. bis zum 20. Oktober ausgetragen. Der 16. Oktober fungiert ebenfalls als Ruhetag. Als Austragungsort dient die Verti Music Hall, in die rund 2.250 Zuschauer laut der Website reinpassen.

Playoffs in Madrid und Paris

Für die Playoffs zieht Riot Games nach Spanien weiter: Die Viertelfinalspiele steigen am 26. und 27. Oktober, die Halbfinal-Partien am 2. und 3. November. Beide werden in Madrid ausgetragen, bevor es am 10. November zum großen Finale in die AccorHotels Arena nach Paris geht. Informationen bezüglich Tickets gab der Veranstalter jedoch noch nicht bekannt.

Bildquellen: Riot Games

Related
Mehr anzeigen