11. September 2019
CS:GO

Weltberühmtes DJ-Duo baut eigenes CS:GO-Team um deutschen Spieler auf

Die beiden Musiker Dimitri Vegas und Like Mike sind eigentlich bekannt für großartige Livesets und gehören seit Jahren zu den besten DJs der Welt. Jetzt machen sie aber auch im eSports Schlagzeilen, denn sie gründen ihr eigenes Team.

Ihre Affinität zum eSports bzw. Gaming hat das belgisch-griechische DJ-Duo schon vor einiger Zeit unter Beweis gestellt. In ihrem Track Patser Bounce aus dem Jahr 2018 bauten sie bekannte Videospiel-Soundeffekte aus Klassikern wie Tetris und Super Mario Smash Bros. ein.

Jetzt gehen Dimitri und Mike noch einen Schritt weiter und beweisen ihren Enthusiasmus für den eSports:

Deutscher Veteran spielt für das DJ-Duo

Die neue Organisation trägt den Namen SMASH Esports und hat vor Kurzem ein CS:GO-Team verpflichtet. Damit haben sie auch direkt Gespür für die Szene bewiesen, denn mit NoChance haben sie eines der vielversprechendsten Teams verpflichtet, welches bisher bei keiner Organisation unter Vertrag stand.

Damit steht jetzt auch der bekannte deutsche Spieler Kevin “kRYSTAL” Amend beim DJ-Duo unter Vertrag. Der 26-jährige Profi gehört schon seit dem Beginn von CS:GO zu den gestandenen Profis und wird als Kapitän und Anführer SMASH Esports prägen.

An seiner Seite hat er einen guten Mix aus Veteranen und Newcomern, die er zu einem starken Team formen kann. Unterstützung bekommt er dabei von der schwedischen Counter-Strike-Legende Jonatan “Devilwalk” Lundberg. Der ehemalige Profi konnte 2013 das allererste CS:GO-Major  gewinnen und formte später als Coach das legendäre Fnatic-Lineup von 2015, welches im selben Jahr ebenfalls zwei Major-Turnier gewinnen konnte.

Balkan-Talent als Rohdiamant

Besonderen Fokus werden Fans wohl auf den Neuzugang des Teams legen: Pavle “Maden” Bošković hat sich dem Team nach dem Abgang von Thomas “Thomas” Utting angeschlossen.

Der 20-jährige Spieler aus Montenegro hat zuvor schon für die deutsche Organisation BLUEJAYS gespielt und gilt als eines der größten Talente aus der Balkanregion, die immer wieder neue Stars hervorbringt.

Vielleicht kann Maden sein Team also genau den Schub geben, den es braucht, um endlich auch die ganz großen Gegner zu schlagen.

Dimitri Vegas ist 100% fokussiert

Schon beim vergangenen Major in Berlin schaffte es das Team bis ins Minor. Dort landete man in einer Todesgruppe und musste sich sowohl mousesports als auch CR4ZY geschlagen geben. Das bedeutete das Aus in der Gruppenphase.

Im Online-Magazine Your EDM erklärte der Team-Gründer Dimitri Vegas seine Vorfreude und seinen Eifer für das Projekt SMASH Esports:

“I’m incredibly excited by this new adventure. Anyone who knows me, or follows me online, will know that I’m a dedicated gamer. Although I’ve committed my life to music, gaming was there from my earliest memory. So, to be able to formulate this organization and turn a dream of mine into a reality within the eSports world is a project I am 100% committed on. We’re going to do some truly amazing things in the world of eSports with this organization!”

Es bleibt abzuwarten, ob das Team mit der neuen Organisation die Major-Teilnahme im kommenden Jahr dann endlich schafft. Zumindest der musikalischen Unterstützung ihrer Gründer sind sie sich sicher – und einige Tipps, wie man die Strapazen des ständigen Reisens gut wegsteckt, können sie von den beiden Weltenbummlern und DJs sicher auch erfahren.

Related
Mehr anzeigen