20. April 2019
ESPORTS

WarCraft III-Comeback-Turnier in Krefeld angekündigt

Nachdem die Ankündigung des WarCraft III-Remasters auf der BlizzCon im November 2018 die Herzen der Fans höher schlagen ließ, ist der Hype nun auch in Deutschland angekommen: Dennis “TaKe” Gehlen kündigt mit dem Iron Couch ein neues Turnier-Format für den Blizzard-Klassiker an.

 

Das Spektakel soll am 11. und 12. Mai live in der TaKeTV Gaming Bar in Krefeld stattfinden. Unter den 32 möglichen Teilnehmern haben bereits die schwedische Legende Marcus “ThorZaIN” Eklöf und der deutsche Spieler Michael “EnTe” Braaz ihr Interesse bekundet. Niemand Geringeres als der ehemalige WC3- und StarCraft-Profi Yoan “ToD” Merlo, die Videospielkette GameStop sowie Matcherino, ein Turnier-App-Betreiber, sind die Co-Ausrichter des Events.

 

WarCraft III zum Anfassen

TaKe gilt als Pionier im deutschen eSport. Mit dem HomeStory Cup (HSC) für StarCraft 2 hatte der 33-Jährige 2010 eines der beliebtesten Events des eSport ins Leben gerufen, das weit über die Szene des Spiel bekannt wurde. Der HSC steht wie kein anderes Turnier für lockere Wohnzimmeratmospähre und kommt eher einer Art Klassentreffen gleich, bei dem sich die Pros mal von ihrer privaten Seite zeigen.

 

Iron Couch – eine Anspielung auf den Eisernen Thron, um den sich die Protagonisten in Game of Thrones streiten – wird in eine ähnliche Kerbe schlagen und eSport mit fröhlichem Beisammensein verbinden. Weitere Details über das Format und die Teilnehmer sollen in Kürze folgen.

 

Bildquelle: twitter/TaKeTV

Related
Mehr anzeigen