6. November 2019
VBL

VBL Club Championship: Das sind die ersten Topspiele

Zur Eröffnung der Saison stehen in der Virtual Bundesliga direkt zwei Top-Spiele an. Sowohl das Nordderby zwischen Holstein Kiel und dem Hamburger SV als auch das Schwabenduell zwischen VfB Stuttgart und dem FC Augsburg versprechen einen heißen Start. Die ganze Action gibt es im Fernsehen ab 22:15 live bei ProSieben MAXX.

VBL Featured Matchday 07.11.
Zwei Topspiele warten am Donnerstag auf uns

Alles Neu im Norden

Im ersten Topspiel geht es im Norden Deutschlands hoch her. Im Nordderby zwischen dem Hamburger SV und Holstein Kiel geht es direkt schonmal richtig zur Sache. Vor allem der HSV wird darauf brennen, die Partie für sich zu entscheiden. Schließlich haben sie mit der Verpflichtung von Leon “cl23_Leon” Krasniqi, dem Vizemeister der vergangenen Saison auf der PS4, ihre Titelambitionen für diese Saison unterstrichen. Zum Einstand konnten die Hamburger bereits einen 6:3-Sieg gegen Eintracht Frankfurt feiern. Aber das Derby gegen den Lokalrivalen wird nochmal ein echter Härtetest. Schließlich hat sich Holstein Kiel dieses Jahr komplett neu aufgestellt und geht mit einem frischen Team in die Saison. Im ersten Spiel trotzte man dem VfL Wolfsburg bereits ein 4:4-Unentschieden ab und die neuen Spieler werden darauf brennen, sich ihren ersten Sieg gegen die Hamburger zu holen.

Kann Stuttgart auch ohne den Doc?

Überrascht Yannic0109 erneut in der VBL?
Letzte Saison spielte Yannic0109 im Finale ganz groß auf. Kann er seinen Erfolg im ersten Featured Match der Saison wiederholen?

Im Schwabenduell zwischen VfB Stuttgart und dem FC Augsburg ist die zentrale Frage die Konstanz. Kann der Vizemeister des Vorjahres auch ohne seinen Starspieler Erhan “DrErhano” Kayman an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen? Im ersten Spiel gegen den 1. FC Köln haben die Stuttgarter bereits einen eindrucksvollen 5:2-Sieg einfahren können. Mit Augsburg steht ihnen aber ein Gegner ins Haus, der mit Yannic “Yannic0109” Bederke auf den Drittplatzierten der vergangenen Saison zurückgreifen kann.

Zwar mussten die Augsburger sich in ihrer ersten Partie dem FC Schalke 04 2:5 geschlagen geben, aber gefährlich werden sie weiterhin sein. Im Gegensatz zur Konkurrenz haben sich die Augsburger in der Transferperiode zurückgehalten und gehen damit bereits als eingespieltes Team in diese Saison. Ob ihre Konstanz sich nun auszahlt und belohnt wird, bleibt noch offen. Mit einem Sieg gegen ihren schwäbischen Konkurrenten könnten sie ein echtes Ausrufezeichen setzen.

Alle weiteren Infos zur VBL finden sich in unserem Mega-Thread: Alle Infos zur VBL 2019/20

Wer wird sich durchsetzen in den ersten Featured Matches der neuen Saison? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Verpasst auf keinen Fall die Action am Donnerstag, um 22:15 Uhr auf ProSieben MAXX!

Bildquelle: Virtual Bundesliga, FC Augsburg
Related
Mehr anzeigen