19. November 2019
VBL

VBL 2019/2020: Diego Demme kann Leipzig nicht retten – Spieltage 5 und 6

Die dritte Spielwoche der Virtual Bundesliga ist bis auf die Featured Matches vorbei und wir haben erneut einen neuen Tabellenführer. Die Vereine liefern sich ein absolutes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Spitze. Mit einem Punkt Vorsprung sichern sich die Fohlen von Borussia Mönchengladbach Platz 1 nach der dritten Woche mit sechs Spieltagen.

VBL 19/20 Tabelle Spieltage 5+6

Gladbach stürmt vor

Gewinner der zwei aktuellen Spieltage sind bisher eindeutig die Gladbacher. Sie holten im ersten Spiel gegen Arminia Bielefeld die vollen 9 Punkte, bevor sie sich im Top-Spiel gegen den Hamburger SV mit 6:3 Punkten durchsetzen konnten. Der Platz an der Spitze ist jedoch alles andere als sicher. Bayer Leverkusen lauert mit nur einem Punkt Rückstand auf seine Chance und auch der Rest der Spitzengruppe ist der Borussia dicht auf den Fersen. Die Leverkusener zerlegten diese Woche sogar den Vizemeister der letzten Saison, den VfB Stuttgart. Mit drei Siegen gelang das Maximum von 9:0 Punkten.

Für die anderen Titelanwärter lief die Woche nicht ganz so erfolgreich, wie für die Mannschaft mit dem Bayer-Kreuz. Sowohl Schalke 04, als auch Werder Bremen ließen wichtige Punkte liegen. Die Knappen unterlagen den Bremern knapp, während der Vorjahresmeister zuvor überraschend gegen Greuther Fürth verlor. Dennoch sind auch Bremen und Schalke noch auf Tuchfühlung zur Spitze und wir sind gespannt auf die Ergebnisse der kommenden Spieltage.

Diego Demmes Debüt misslingt

In der Partie RB Leipzig gegen den 1.FC Köln gab der Profifußballer Diego Demme, der von Coach Julian Nagelsmann begleitet wurde, sein VBL-Debüt. Zwar konnte der Mittelfeldmotor der Leipziger die Niederlage nicht mehr abwenden, aber ein respektables 0:2 gegen Michael “Phenomeno” Gherman war noch das beste Ergebnisse der Roten Bullen an diesem Abend. Alles in allem zeigte sich Demme auch zufrieden mit seiner eigenen Leistung, obwohl keine Punkte heraussprangen:

Mit ein wenig Glück hätte ich vielleicht den Ausgleich machen können, dann wäre eventuell sogar mehr drin gewesen. Am Ende habe ich mich gut aus der Affäre gezogen. 2:0 gegen einen Topspieler zu verlieren, ist beim Debüt ganz ok.

Auch Nagelsmann gab sich trotz der krachenden Niederlage versöhnlich:

Interessantes Match! Es war ein gutes Debüt von Diego Demme und grundsätzlich gilt für ihn beim Esports: wir verlieren nicht, wir lernen. Und am Samstag zählt es wieder auf dem echten Rasen.

Nürnberg und Fürth in Form vor dem Featured Match

In der dritten Woche sorgten vor allem die Vereine aus Bayern für Überraschungen. Nachdem sich der 1. FC Nürnberg im vergangenen Featured Match gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 6:3 Punkten durchsetzen konnte, legten die Franken direkt nach und holten sich 9 Punkte beim Tabellenschlusslicht Wehen Wiesbaden. Doch auch Greuther Fürth sorgte für ein Ausrufezeichen mit einem Sieg gegen den SV Werder Bremen. Der unerwartete Erfolg mit 6:3 Zählern beim amtierenden Meister gibt Fürth ordentlich Rückenwind für das anstehende Frankenderby im Studio am Donnerstag.

Die Ergebnisse der Spielwoche im Überblick:

VBL 19/20 Ergebnisse des fünften Spieltags

VBL 19/20 Ergebnisse des sechsten Spieltags

Welche Ergebnisse der dritten Spielwoche haben euch überrascht? Kann sich Mönchengladbach an der Spitze halten? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Weitere Infos gibt es in unserem VBL-Megathread: Alle Infos zur deutschen Meisterschaft

Verpasst nicht die Live-Spiele am Donnerstag um 22:15 Uhr auf ProSieben MAXX!

Bildquelle: RB Leipzig
Related
Mehr anzeigen