18. Januar 2020
Fortnite

Tfue, JuJu und Bugha: NFL-Superstars und Fortnite-Streamer spielen bei Twitch Rivals

NFL-Superstars und bekannte Twitch-Streamer tun sich für einen Fortnite-Wettkampf zusammen. Beim Twitch Rivals Streamer Bowl spielen prominente Duos um 500.000 US-Dollar für den guten Zweck.

Das Super-Bowl-Wochenende gilt als eines der größten Highlights im Sport. Kurz vor dem Start des Mega-Events findet am 30. Januar der Twitch Rivals Streamer Super Bowl in Miami, Florida, statt.

Bei dem Event kooperiert die beliebte Plattform mit jeweils 16 Spielern der National Football League (NFL) und Fortnite-Streamern, um das Spektakel auf die Beine zustellen. Superstars beider Welten wie etwa JuJu Smith-Schuster (Pittsburgh Steelers) und Fortnite-Ikone Turner “Tfue” Tenney bilden Teams. Dabei geht um 500.000 USD, die gespendet werden sollen.

Tauziehen um die Football-Profis

Wer in welchem Duo spielt, wurde am Donnerstag bei dem Draft Showdown ermittelt. Die 16 Streamer traten dazu in sechs Spielen im Creative Mode an, um Platzierungspunkte zu sammeln.

Diese Punkte bestimmten dann die Reihenfolge, in der die NFL-Stars ausgesucht werden durften. Dabei ergaben sich folgende Paarungen:

Besonders geballte Prominenz finden sich in den Duos von Smith-Schuster und Fortnite-Weltmeister Kyle “Bugha” Giersdorf sowie Tfue und dem Cardinals-Quarterback Kyler Murray.

Ninja auch ohne Teilnahme im Fokus

Ein großer Fortnite-Name fehlt bei diesem Event jedoch: Tyler “Ninja” Blevins nimmt nicht an dem Twitch-Event teil. Seit August ist der Streamer bei der Konkurrenz-Plattform Mixer unter Vertrag.

Seinem Einfluss auf die Szene wird das aber kein Abbruch getan haben. Am selben Tag, an dem der Draft stattfand, fügte Entwickler Epic Games ein Ninja-Skin dem Spiel hinzu. Viele Spieler ließen es sich nicht nehmen, mit Ninjas Avatar anzutreten.

Bildquelle: Twitch
Related
Mehr anzeigen