PUBG Global Championship 2020
12. Dezember 2019
PUBG

PUBG: Die Global Series 2020 kommt nach Berlin

Nach dem Ende der PUBG-Saison 2019 enthüllte der Publisher nun die Details zur Struktur der PUBG-Szene für das kommende Jahr.

Drei PUBG Global Series Stationen auf dem Weg zur PUBG Global Championship

Für das kommende Jahr verkündete die PUBG Corporation eine überarbeitete Turnierstruktur. Mit drei großen Turnieren als Durchlaufstationen zum großen Finale der PUBG Global Championship am Ende des Jahres fallen die bisherigen regionalen Ligen weg. Erste Station der neuen PUBG Global Series (PGS) wird Berlin sein. 32 Teams treffen im April an der Spree aufeinander und entscheiden den ersten Sieger des neuen PUBG-Jahres. Die besten vier Teams der vergangenen Weltmeisterschaft sind bereits für Berlin gesetzt und automatisch qualifiziert. Für die verbleibenden 28 Startplätze soll es ein offenes Qualifikationssystem geben. Dieses wird in den meisten Regionen bereits im Februar starten, weitere Informationen sollen im Januar folgen.

Struktur der PUBG Global Series 2020

Die drei PGS-Stationen sollen die Fixpunkte der nächsten Saison darstellen und funktionieren gleichzeitig als Qualifikationsplattform für das große Finale bei der PUBG Global Championship im November. Für jede einzelne Station soll die Szene zusätzlich mit Crowd-Funding unterstützt werden. Es wird also wieder exklusive Ingame-Gegenstände geben sowie die beliebte “Pick’em Challenge”.

PUBG Global Series 2020 Zeitplan

PUBG öffnet sein Ökosystem

Mit dem Wegfall der bisherigen Ligen öffnet Entwickler PUBG Corporation das System und bietet auch Drittanbietern wieder die Möglichkeit eigene Turniere auszurichten. In letzter Zeit war die Kritik am Entwickler lauter geworden, dass man nicht genügend für die Esport-Szene von PUBG tue und Versprechen nicht einhalte. Ob die neue Turnierstruktur die Probleme lösen kann, wird sich zeigen müssen. Die Reaktionen der Szene scheinen vorsichtig optimistisch zu sein.

Was haltet ihr vom neuen Turniersystem? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Bilderquelle: PUBG Corporation
Related
Mehr anzeigen