30. Januar 2020
Entertainment

Ninja, shroud und Co.: Das sind die Gaming-Topverdiener

Streaming ist ein Massenmarkt. Das Businessmagazin Forbes hat nun eine Liste mit den zehn erfolgreichsten Gamingstreamern und -influencern 2019 veröffentlicht.

Tyler “Ninja” Blevins’ Wechsel von Twitch zu Mixer im August 2019 war ein Paukenschlag in der Streamingszene. Inzwischen ist auch der ehemalige Counter-Strike-Profi Michael “shroud” Grzesiek zur Plattform von Microsoft gewechselt. Nach Forbes-Information soll shroud knapp 20 Millionen US-Dollar für drei Jahre kassieren.

Auch die Plattformen Facebook, YouTube und Caffeine haben sich exklusive Namen geschnappt.

Das große Einkommen ist dabei nicht mal im Esportsbereich angelegt. Ninja verpasste die Qualifikation für die Fortnite-WM, machte im letzten Jahr aber den Großteil seiner Einnahmen über Twitch-Subcriber und Donations seiner Fans, dazu kommen Sponsorings und eben der angesprochene Mixer-Deal.

Ebenfalls in der Top-10 ist der Schwede Felix “PewDiePie” Kjellberg. Auf YouTube ist er die größte Einzelperson und kommt auf knapp 103 Millionen Subscriber. In der Vergangenheit kämpfte er auch mit Skandalen rund um Antifeminismus, Antisemitismus und Rassismus. Seine Fans sind im treu geblieben.

Die Angaben zum Einkommen sind reine Schätzungen aus der Forbes-Redaktion und beziehen sich auf das Jahr 2019 und die US-Dollar-Zahlen.

Kolumne: Warum es Mixer als Streamingdienst schwer haben wird

Ranglite laut Forbes (Quelle)
#1 Ninja (Tyler Blevins) – $17 Millionen Einnahmen

Streamt vorrangig Fortnite und ist in Amerika in Shows von Jimmy Fallon, Trevor Noah und in der Sendung “The Masked Singer” aufgetreten. Wechselte jüngst von Twitch zu Mixer.

#2 PewDiePie (Felix Kjellberg) – $15 Millionen 

Größter YouTube-Gamingstar, nimmt aktuell eine Pause vom Geschäft.

#3 Preston (Preston Arsement) – $14 Millionen 

Minecraft-Content-Creator, der gelegentlich auch vloggt.

#4 Markiplier (Mark Fischbach) – $14 Millionen 

Wurde bekannt durch Horrorspiele und hat eine eigene YouTube-Serie mit dem Namen “A Heist with Markiplier”.

#5 shroud (Michael Grzesiek) – $12.5 Millionen 

Ehemalige CS:GO-Profi, der auch andere Shooterspiele spielt. Wechselte jüngst von Twitch zu Mixer.

#6 DanTDM (Daniel Middleton) – $12 Millionen

Wurde durch Minecraft-Videos bekannt und startete eine eigenen interaktiven Film mit dem Namen “The Contest”.

#7 VanossGaming (Evan Fong) – $11.5 Millionen

Bekannter Let’s-Player, der zuletzt auch in der Cartoonserie “Paranormal Action Squad” mitspielte.

#8 Jacksepticeye (Sean McLoughlin) – $11 Millionen

Gamingstreamer und YouTuber aus Irland, der unter anderem eine eigene Modemarke mit seinem YouTube-Kollegen “Markiplier” auf den Markt gebracht hat.

#9 TimTheTatman (Timothy Betar) – $8 Millionen

Fortnite-Streamer, der auch die NFL-Übertragungen auf Twitch kommentierte.

#10 Nickmercs (Nick Kolcheff) – $6 Millionen

Fortnite-Streamer, der mit dem Controller spielt. Ist exklusiv bei Twitch unter Vertrag.

Bild: shroud Twitter, Ninja Twitter

Related
Mehr anzeigen