15. Januar 2020
Allgemein

Ninja-Outfit und Fortnite-Update: Ändern durchlässige Rampen die Meta?

Das Fortnite-Update vom Mittwoch bringt zahlreiche Neuerungen und neue Missionen. Neben der Herausforderung „Ripley vs. Sludge“ und die „Ikonen-Reihe“ gibt es nun eine gravierende Änderung im Spiel: Schüsse durch Rampen.

Ändert sich die Meta in Fortnite grundlegend? Das Update lässt das vermuten. Denn Rampen sind nicht länger undurchdringbar für Waffen. Durch Lücken in den Rampen können Schüsse auf Gegner abgegeben werden. Damit wird das Spiel zwar realistischer, das erfreut allerdings nicht alle Community-Mitglieder.

Allerdings gibt es die Vermutung, dass die Neuerung nicht gewollt ist, sondern ein Bug im Spiel ist. Ein Statement von Epic Games zu den durchlässigen Rampen gibt es bisher nicht und in den Patchnotes ist dazu ebenfalls nichts vermerkt.

Nachdem in der vergangenen Woche die „Remedy vs. Toxin“-Herasuforderung auf Spieler wartete, ist am Mittwoch das nächste Set an Missionen verfügbar. Unter dem Namen „Ripley vs. Sludge“ können erneut insgesamt neun Missionen abgeschlossen werden um am Ende eine lila Variante von Ripley als Belohnung zu erhalten.

Neben der Herausforderung kündigte Epic Games auch noch die Auftragsreihe “Sonderanfertigung” an, in der man gegen rachsüchtige Spielzeuge ankämpft. Bei erfolgreicher Absolvierung des Auftrags schalten Spieler die Entdeckerin “Jilly Teacup” frei, die mit dem “T.E.D.D.Y”-Vorteil eine kritische Trefferchance von 100 Prozent gegen neue Gegner hat. Allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit ihrer Fehlfunktion bei fünf Prozent.

Neben den neuen Missionen wurde auch die neue “Ikonen-Reihe” angekündigt, die “künstlerische Visionen, die Persönlichkeit und die Einstellung von Top-Creators nach Fortnite” bringen sollen. Den Anfang macht Mixer-Streamer Tyler “Ninja” Blevin mit dem neuen “Ninja”-Outfit sowie den Rücken-Accessoire “Ninjaklingen”, dem Emote “Ninjastil” und der Spitzhacke “Zwillingskatanas”. Für die Zukunft sind bereits Kooperationen mit Kathleen “Loserfruit” Belsten, David “TheGrefg” Martínez und anderen Persönlichkeiten der Unterhaltungsbranche geplant.

Aufrüstbanken bringen neue Sidegrading-Option

Ein weiteres Feature nach dem Update sind die sogenannten “Aufrüstbanken”. Diese ermöglichen Spielern einen Gegenstand gegen einen anderen mit vergleichbaren Werten umzutauschen. Beispielsweise könnte eine Assault Rifle in eine Heavy AR umgetauscht werden, um in Kämpfen einen Vorteil zu erhalten. Für Wettkämpfe sind Aufrüstbanken allerdings deaktiviert.

Rippley vs. Sludge Missionen
  • Erreiche Level 50 im Battle Pass!
  • Vervollständige alle neun ‘Rippley Vs. Sludge’ Missionsziele!
  • Erhalte drei Goldplünderermedaillen indem du Truhen, Llamas oder Supply Drops suchst!
  • Erhalte die Auszeichnung “AR Spezialist” in drei verschiedenen Matches!
  • Lande in drei Benannten Gebieten in verschiedenen Matches. (z.B. direkt in Salty Springs oder Holly Hedges, nicht in dem unbenannten Gebiet drumherum)!
  • Füge einem Gegner beliebigen Schaden mit einer platzierten Falle zu!
  • Zerstöre 10 SLURP Fässer, SLURP Trucks, oder SLURP Silos!
  • Schwimme 50m in unter fünf Sekunden!
  • Besuche Lazy Lake und Slurpy Swamp im selben Match, während du in einem Motorboot mitfährst!
  • Erreiche fünf Eliminierungen bei Risky Reels, Fort Crumpet, oder Hydro 16!
  • Suche den versteckten Gnom, der sich zwischen Lodjam Woodworks, einer Holzhütte und einem Baum befindet!
  • Fange einen Fisch mit einer Angelrute, einer Harpoon Gun und einer explosiven Waffe!
Grafik: Fortnite
Related
Mehr anzeigen