10. September 2019
Fortnite

Neuer Aufreger: Zapperfalle sorgt für Exploit in Fortnite

Nach den Kontroversen um die Turbobau-Funktion in Fortnite hatte Epic mit dem jüngsten Inhaltsupdate die Zapperfalle eingeführt. Diese sollte gewissermaßen einen Konter gegen Spieler ermöglichen, die sich komplett verschanzen und beständig ihre Wände bei Beschuss “nachspammen”. Wie schon der Schrottriss sorgt aber auch diese neue Waffe offenbar für weitere Probleme.

Schildlieferant par excellence

Wirft man die Zapperfalle auf eine gebaute Wand, setzt sie sich daran fest und schießt auf beiden Seiten mit Blitzen. Zumindest, sobald sich dort Gegner aufhalten.

Der Fortnite-Spieler “Scifearious” hat ein Video auf reddit veröffentlicht, in dem er einen augenscheinlichen Exploit nutzt, um sich einen praktisch endlosen Nachschub an Schildenergie zu sichern. Dazu baut er eine Wand bei den Scheusalen in Retail Row und heftet eine Zapperfalle daran. Die Scheusale greifen die Wand samt Zapperfalle jedoch nicht an und werden beim Vorbeilaufen in Schaaren eliminiert. Die Eliminierungen gewähren Schildenergie, auch wenn Retail Row verlassen wird. Durch die hohe Respawnrate der Scheusale bricht der Nachschub an Schildenergie praktisch nicht ab, bis ein anderer Spieler die Falle zerstört.

Wie das genau aussieht, könnt ihr im Video beobachten.

I found a way to get Unlimited Shield while you play (Exploit?) from FortNiteBR

Epic unter Zugzwang

Nachdem in den Kommentaren scherzhaft darauf gehofft wurde, dass dieser Exploit von Epic unentdeckt bleiben würde, ließ die Reaktion des Entwicklers nicht lange auf sich warten. Direkt unter dem Clip meldete sich ein Mitarbeiter per BattleBus-Service-Bot. Dieser bedankte sich für den Fund des Bugs: “Schöner Fund! Wir sind uns bewusst, dass die Scheusale in Retail Row von der Falle besiegt werden, versuchen aber noch herauszufinden, warum sie deine Falle nicht beständig angreifen. Danke!”

Spieler, die sich den endlosen Schildnachschub selbst einmal zunutze machen möchten, sollten sich also nicht mehr allzu lange darauf verlassen. Epic könnte den Fehler schon bald behoben haben.

Bildquelle: Epic Games/reddit
Related
Mehr anzeigen