Vergangene Zeiten: Timo Siep spielt auf der gamescom in Köln.
27. September 2019
FIFA

Nach MoAuba: Auch TimoX verlässt Bundesligisten

FIFA-Profi Timo “TimoX” Siep verlässt nach über drei Jahren den VfL Wolfsburg. Wie Mohammed “MoAuba” Harkous schließt sich der 22-jähige einer Organisation außerhalb des Fußball-Betriebs an.

Nach Mohammed “MoAuba” Harkous wechselt auch Timo “TimoX” Siep von einem Fußball-Bundesligisten zu einer Organisation außerhalb des Fußball-Betriebs. TimoX hatte am Freitag auf Twitter seinen Wechsel zu b360eSports bekannt gegeben. Der 22-Jährige hat in seiner FIFA-Karriere bereits drei deutsche Meisterschaften gewonnen und ist dreimal Vize-Weltmeister geworden. 

Timox ist bereit für die neue Saison, heißt es in seinem Statement. Und er verspricht: “Es werden viele coole Sachen auf euch zukommen.” Mit dem Abschied vom VfL Wolfsburg geht damit eine über dreijährige Verbindung zu Ende. Der 22-jährige stand seit dem 1. September 2016 bei den Wölfen unter Vertrag.

Fotos: ESL
Related
Mehr anzeigen