7. Dezember 2018
CS:GO

Liquid vernichten Na`Vi im Viertelfinale der ESL Pro League

Team Liquid stehen im Halbfinale der ESL Pro League Season 8, nachdem die Amerikaner Natus Vincere im zweiten Viertelfinale regelrecht auseinandergenommen hatten. Na`Vi fuhren während des Turniers bereits eine demütigende Niederlage gegen mousesports ein und nun fand der Horror, im Match gegen Team Liquid, eine Fortsetzung.

Das CIS-Team entschied sich für Dust II und dies sollte bereits der erste Fehler dieses Matches sein. Team Liquid ließen die Verteidiger von Na`Vi’ auf beiden Bombspots alt aussehen.

Oleksandr ‘s1mple‘ Kostyliev hatte so gut wie keinen Einfluss auf das Spiel, in welchem er und seine Teammates massive Probleme bei der Verteidigung von A + B hatten. Er wurde dadurch gezwungen, seine AWP von Runde zu Runde zu retten. Da er jedoch s1mple ist, fand er dennoch seinen Weg an die Spitze der Killtabelle (musste sich diesen Platz jedoch mit Epitacio ‘TACO‘ de Melo und Russel ‘twistZz‘ van Dulken teilen, alle 3 Spieler erzielten je 18 Kills), aber dies half seinem Team nicht weiter und am Ende gewannen Liquid mit 16-4 und verstärkten die Befürchtungen der Fans, dass dies eine kurze und schmerzvolle Nacht für Na`Vi sein könnte.

Und auf Inferno machten Liquid gleich klar, wer der Hausherr ist. Trotz einer kleineren Serie der Europäer, die mit 5-4 als CTs in Führung gingen, wurden die Hoffnungen der Fans schnell durch die Amerikaner zerstört, die 12 der nächsten 13 Runden gewannen. Das 16-6 sprach Bände über das gesamte Match und die Misere fand für Natus Vincere hier ein Ende.

Team Liquid haben ein hervorragendes Spiel gegen Na`Vi gezeigt, die aber in Odense auch nicht wirklich als ‘schwere Aufgabe’ zu bezeichnen waren. Morgen wird es jedoch heiß im kalten dänischen Winter, denn Made in Brazil warten auf TL und mibr konnten bisher in Dänemark beeindrucken. TL vs mibr ist das zweite Halbfinale, welches gleich nach dem ersten Halbfinalmatch Astralis vs mousesports beginnt. Der Startschuss fällt morgen um 16 Uhr CET.

Related
Mehr anzeigen