8. April 2019
League of Legends

LEC: Schalke 04 verpflichtet zusätzlichen Spieler

Namhafte Verstärkung für Schalke 04 Esports. Wie die Königsblauen am Montag verkündeten, wird Kim “Trick” Gang-yun das LEC-Team erweitern.

Der Südkoreaner verfügt trotz seiner erst 23 Jahre über große Erfahrung. Von 2015 bis 2017 spielte Trick bei der damals sehr erfolgreichen Organisation G2. 2016 gewann er mit seinem Team sowohl den Spring- als auch den Summer-Split der EU LCS.

Schalke 04 Esports wird zwar das derzeitige Lineup behalten, doch mit Trick soll das Team eine zusätzliche Option bekommen. “Kang-Yun ist ein außergewöhnlicher Athlet mit großem Potential”, sagte S04-Trainer Dylan Falco in der Mitteilung der Organisation. Zudem kenne der Neuzugang den LEC-Wettbewerb bestens. “Mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung wird er uns dabei helfen, uns weiter zu entwickeln”, fügte Falco an.

Trick wird als Jungler vor allem mit Jonas “Memento” Elmarghichi konkurrieren. Memento selbst freut sich auf den Südkoreaner: “Ich denke, dass er eine großartige Ergänzung für die Mannschaft ist. […] Trick hat sehr viel Erfahrung, ich kann sehr viel von ihm lernen.”

Ebenfalls zufrieden zeigt sich der Neuling. “Ich freue mich für Königsblau zu spielen und kann es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt”, so Kim. Zum ersten Turniereinsatz wird er in der LEC Summer Season kommen.

Bildquelle: Riot

Related
Mehr anzeigen