26. August 2019
League of Legends

League of Legends auf HBO

Auf dem amerikanischen Premiumsender HBO, bekannt vor allem für Game of Thrones, zieht der eSport ein! In der fünften und letzten Staffel der Serie Ballers mit Dwayne “The Rock” Johnson wird League of Legends eine zentrale Rolle spielen. Auf dem LCS Finale in Detroit zeigten Riot und HBO einen ersten Trailer zur kommenden Staffel.

Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten

Die Handlung in Ballers dreht sich um die Geschichte des fiktiven ehemaligen NFL-Spielers Spencer Strasmore (gespielt von The Rock), welcher nach seiner Karriere als Manager von anderen Profis arbeitet. Zentral für de Plot in der fünften Staffel scheint der Charakter Charles Greane zu sein. Nachdem er zuvor Probleme hatte sich mit seinem Leben nach der aktiven NFL-Karriere zurechtzufinden, entdeckt er im Trailer eSports und vor allem League of Legends für sich.

BallersWie groß die Rolle des MOBAs in Ballers schließlich sein wird ist noch unsicher, aber anhand des Trailers wird sich LoL als Thema die ganze Staffel über erstrecken. So sieht man im Trailer zahlreiche vertraute Gesichter der Szene. Nicht nur Team Liquid als amerikanisches Vorzeigeteam ist zu sehen, auch Rick Fox, Besitzer von Echo Fox, spielt eine Rolle in der Serie.

Riot-Mitarbeiter Anton “JokrCantSpell” Ferraro bestätigte auf Reddit, dass die Zusammenarbeit sich auf mehr als nur eine Folge erstreckt.

Ein weiterer Schritt zum Mainstream

Dies ist die zweite große Mainstream-Serie, die sich nun mit eSports befasst. Erst im März hatte die Kult-Serie Simpsons eine Sonderfolge zum MOBA-Genre ausgestrahlt.
Was haltet ihr davon? Alles bloß ein großer PR-Gag oder ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in den Mainstream? Sagt uns eure Meinung über die sozialen Medien!

Bildquellen: Riot, HBO
Related