30. September 2019
ESPORTS

Historischer LoL-Triumph für Deutschland: BIG gewinnt die European Masters

Bei den European Masters ist dem deutschen Team BIG erst die Revanche gegen den Rivalen mousesports gelungen und dann auch noch der Titelgewinn. Dies ist ein historischer Erfolg für die deutsche League-of-Legends-Szene.

Mit mousesports und BIG standen erstmals zwei deutsche Teams im Halbfinale der European Masters. Zudem konnte sich auch eine deutsche Organisation zum ersten Mal den Titel schnappen. Wo SK Gaming Prime im Frühling noch scheiterte, machten es die Berliner von BIG am Sonntag besser und sicherten sich den Titel.

Sowohl das Halbfinale als auch das Finale fanden in der ESL Arena im polnischen Kattowitz statt. Am Samstag schlug BIG den Konkurrenten mousesports im deutschen Duell mit 3:0 und bekam so die ersehnte Revanche. Beide Teams hatten sich bereits im August im Endspiel der deutschen Premier Tour duelliert. Damals war mousesports noch siegreich.

Nach dem Triumph über den Rivalen traf das Team um die beiden deutschen Profis Finn-Lukas “Don Arts” Salomon und Dirk “ZaZee” Mallner im Finale der European Masters auf den spanischen Champion Vodafone Giants. Ein spannendes Best-of-Five ging am Ende verdient an die Berliner mit 3:1.

Für den Sieg bekam BIG stolze 40.000 Euro Preisgeld. Der Halbfinaleinzug brachte mousesports immerhin 13.500 Euro ein. Aus deutscher Sicht waren das die erfolgreichsten European Masters überhaupt.

Bildquelle: BIG / OMEN
Related