10. Februar 2020
League of Legends

Historischer Fehlstart für Schalke 04, G2 gewinnt Spitzenspiel

Bitterer Rekord für Schalke 04 Esports: Die Königsblauen haben in den ersten drei Wochen der LEC sechs Niederlagen kassiert. Währenddessen setzt Vizeweltmeister G2 Esports den Triumphzug fort und lässt auch Erzrivale Fnatic alt aussehen.

Solch einen schlechten Start hatte Schalke 04 Esports in der LEC noch nie. Auch nach der am vergangenen Donnerstag angekündigten Lineup-Änderung und dem Debüt des Academy-Spielers Lukas “Lurox” Thoma musste S04 die nächsten zwei Rückschläge verkraften. Die Partien gegen das Überraschungsteam Misfits Gaming und den deutschen Konkurrenten SK Gaming verlor Schalke jeweils und steht nun mit 0:6 am Tabellenende.

Mit Galgenhumor im Tabellenkeller

Schwacher Trost für die Schalker: Team Vitality ist ebenfalls mit sechs Niederlagen in den LEC Spring Split 2020 gestartet. Nach den Memes der Vorwoche beim Zwischenstand von „Schalke 0:4“ fanden sich neue Wege, den 0:6-Fehlstart der deutschen Organisation in einem anderen Blickwinkel zu betrachten. So zeigt sich S04 ganz nach dem Motto: Willst du Schalke oben seh‘n, musst du die Tabelle dreh’n. Ein 9:0 sieht natürlich deutlich positiver aus.

In allen Splits der Vorjahre hat Schalke 04 nach drei Spielwochen mindestens zwei Siege eingefahren. Im Frühling 2019 starteten die Königsblauen sogar mit fünf Erfolgen aus den ersten sechs Begegnungen.

Ein weiteres Problem von S04: Leichter wird es in der Hinrunde zunächst nicht werden, denn am kommenden Wochenende geht es neben Playoff-Kandidat Rogue auch gegen den Titelverteidiger und Tabellenführer G2 Esports.

Europas Könige demontieren Fnatic

Ein spannendes Spitzenspiel suchten die Fans am Samstag vergebens. Im Topduell zwischen G2 Esports und Fnatic machte der MSI-Gewinner und Vizeweltmeister kurzen Prozess. Das Team um Luka “Perkz” Perkovic dominierte das Match nach Belieben und gewann dieses nach knapp 30 Minuten.

Mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel thront G2 somit weiterhin allein an der Spitze und konnte sich sogar etwas Luft verschaffen. Hinter dem Liga-Primus kämpfen Fnatic, Origen und Misfits Gaming mit jeweils vier Erfolgen um den Anschluss.

Bildquelle: Riot Games
Related
Mehr anzeigen